Gleichstellungsbeauftragte

Gleichstellungsbeauftragte Gisela Stammnitz, Foto: Stadt Ingelheim

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger der Stadt Ingelheim am Rhein,

am 23. Mai 2000 wurde ich als ehrenamtliche kommunale Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ingelheim am Rhein ernannt. Im Rahmen dieser Aufgabe bin ich Ansprechpartnerin für alle Bürgerinnen und Bürger dieser Stadt, die sich in der Familie, dem Beruf oder im öffentlichen Leben aufgrund ihres Geschlechts benachteiligt fühlen und Auskunft, Beratung oder Unterstützung benötigen. Ihre Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt! Ich freue mich über Ihre persönliche oder schriftliche Kontaktaufnahme.
Ihre
Gisela Stammnitz

Warum Gleichstellungsbeauftragte?

Nach dem Gesetz sind Frauen und Männer gleichberechtigt (Grundgesetz Art. 3, Abs. 2). Im täglichen Leben sind Frauen aber vielfach benachteiligt. Im Beruf haben Frauen oft schlechtere Verdienst- und Aufstiegschancen. Sie sind häufiger und länger arbeitslos. Hausarbeit, Kindererziehung und Altenpflege werden nach wie vor überwiegend von Frauen geleistet und gesellschaftlich nur gering bewertet. Frauen sind im öffentlichen Leben und in Entscheidungspositionen deutlich unterrepräsentiert. Gewalt gegen Frauen ist oft Ausdruck ihrer gesellschaftlichen Missachtung.

Welche Aufgaben habe ich?

  • Förderung des Bewusstseins zur Durchsetzung der Gleichberechtigung von Frau und Mann.
  • Durchführung und Unterstützung zur Verbesserung der sozialen und beruflichen Situation.
  • Zusammenarbeit mit Frauengruppen, -initiativen und -verbänden sowie anderen gesellschaftlichen Gruppen
  • Regelmäßige Sprechstunden durchführen.
  • Akzente durch kulturelle Veranstaltungen, Ausstellungen, Autorenlesungen unter anderem setzen.

Wer kann sich an mich wenden?

Alle Bürgerinnen der Stadt Ingelheim am Rhein, die sich in der Familie, dem Beruf oder im öffentlichen Leben aufgrund ihres Geschlechts benachteiligt fühlen und Auskunft oder Beratung und Unterstützung benötigen. Alle Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt!

Ansprechperson