Besonderes Busangebot zum Ingelheimer Weihnachtsmarkt

Nachtbus, Foto: Stadt Ingelheim

„Parkplatzsuche am Ingelheimer Weihnachtsmarkt an der Burgkirche ist nicht nötig“, freut sich Bürgermeisterin Eveline Breyer. Sie ist in Ingelheim die für den öffentlichen Personen Nahverkehr (ÖPNV) zuständig. „Zum diesjährigen Weihnachtsmarkt an der Burgkirche in Ingelheim am 2., 3. und 4. Adventswochenende wird erneut ein umfangreiches Busangebot bereitgestellt und sie müssen es nur nutzen“, lautet der Appell von Breyer

Die nächstgelegene Haltestelle zum Ingelheimer Weihnachtsmarkt ist der „Marktplatz Ober-Ingelheim“. Für Ortskundige sind auch die Haltestellen „Kreuzbergstraße“ auf der Stadtbuslinie 611 und die Haltestelle „Friedhof Ober-Ingelheim“ auf den Linien 612 und 613 (Nachtbus) sinnvoll. Von dort sind es nur kurze Fußwege bis zum Festplatz an der Burgkirche. Da der Weihnachtsmarkt besonders in den Abendstunden besucht wird, spielen für die Heimfahrten vor allem der Nachtbus und die speziell eingerichteten Sonderfahrten eine wesentliche Rolle, aber auch für die Hinfahrten werden Sonderfahrten angeboten.

Für Besucher aus Ingelheim, aus den Umlandgemeinden und auch aus dem Selztal gibt es zusätzliche Fahrten. Die Fahrpläne sind nicht an allen Adventswochenenden gleich, da am Sonntag, den 10. Dezember, der Fahrplanwechsel stattfindet, an diesem Wochenende auch für den Ober-Hilbersheimer Weihnachtsmarkt Sonderfahrten und am letzten Adventswochenende für die Öffnung des Weihnachtsmarktes auch am Donnerstag, 21. Dezember nochmal mehr zusätzliche Fahrten angeboten werden.

 

Eine Übersicht der Fahrpläne, unterschieden nach dem 2., 3. und 4. Adventswochenende, gibt eskurz vor Beginn des Weihnachtsmarktes auf der Homepage des Weihnachtsmarktes unter www.ingelheimer-weihnachtsmarkt-an-der-burgkirche.de und auf der Internetseite der Stadt Ingelheim unter www.ingelheim.de/weihnachtsmarkt/busangebot.

Zum Weihnachtsmarkt Ingelheim verkehren die Linien wie folgt:

Linie 612 fährt zusätzlich zum regulären Angebot auch sonntags, am 2. und 3. Adventswochenende (am letzten Advents-Wochenende findet der Weihnachtsmarkt von Donnerstag bis Samstag statt) von 15 bis 20 Uhr und ist für die Hinfahrt zum Weihnachtsmarkt (danach Nachtbus) geeignet.

Die Linie 613 fährt nach regulärem Nachtbusfahrplan (Stundentakt).

Die Linie 615  bindet Wackernheim und Heidesheim an und verkehrt stündlich von 20.10 bis 22.10 Uhr.

Die Linie 643 fährt am 2. Adventswochenende Sonderfahrten zum Ober-Hilbersheimer und zum Ingelheimer Weihnachtsmarkt. Freitag und Samstag verkehrt die Linie bis circa 22.30 Uhr, Sonntag bis circa 21.30 Uhr.
Am 3. und 4. Adventswochenende  finden zu den gleichen Zeiten Sonderfahrten zum Ingelheimer Weihnachtsmarkt statt.