Besonderes Busangebot zum Ingelheimer Weihnachtsmarkt

Foto: Weihnachtsmarkt an der Burgkirche. Bild: Stadtverwaltung/ml

Zum diesjährigen Weihnachtsmarkt an der Burgkirche in Ingelheim am 2., 3. und 4. Adventswochenende stellt die Stadt Ingelheim erneut ein umfangreiches Busangebot mit Sonderfahrten bereit.
Die Besucher aus Ingelheim, den Umlandgemeinden und auch aus dem Selztal können die Sonderfahrten der Linien 612, 643 sowie der Sonderlinie 615 für die Hin- sowie die Heimfahrten nutzen. Die Nachtbuslinie 613 fährt zu den gewohnten Zeiten. Die nächstgelegene Haltestelle zum Ingelheimer Weihnachtsmarkt ist „Marktplatz Ober-Ingelheim“. Für Ortskundige sind auch die Haltestellen „Grundstraße“ (Linie 611) und die Haltestelle „Friedhof Ober-Ingelheim“ (Linie 612 und Nachtbus 613) sinnvoll. Von dort sind es nur kurze Fußwege bis zum Festplatz an der Burgkirche.

Besucher sollten beachten, dass die Fahrpläne nicht an allen Adventswochenenden gleich sind: Am Sonntag, 10.Dezember ist Fahrplanwechsel und gleichzeitig findet an beiden Wochenendtagen der Ober-Hilbersheimer Weihnachtsmarkt statt, sodass die Abfahrtszeiten hier variieren. Gleiches gilt auch für das letzte Adventswochenende. Dann beginnt der Weihnachtsmarkt bereits am Donnerstag, den 21. Dezember und geht bis Samstag, den 23. Dezember. Auch hier unterscheiden sich die Abfahrtzeiten.
Einer Übersicht der Fahrpläne, unterschieden nach dem 2., 3. und 4. Adventswochenende, gibt es auf der Internetseite des Weihnachtsmarktes unter www.ingelheimer-weihnachtsmarkt-an-der-burgkirche.de und auf der Seite der Stadt Ingelheim unter www.ingelheim.de/weihnachtsmarkt/busangebot.