Einbahnstraßenregelung in der Gertrudenstraße geändert

Gertrudenstraße. Foto: Stadt

Die bisherige Einbahnstraßenregelung aus Richtung Ottonenstraße in Richtung Mainzer Straße wurde umgedreht. Dies macht es möglich, dass Fahrzeuge, die aus Richtung des Krankenhauses kommen, unmittelbar in die Gertrudenstraße in Richtung Ottonenstraße einfahren können. Der bisherige Umweg über den verkehrsberuhigten Bereich des Francois-Lachenal-Platzes ist nicht mehr erforderlich.

Die Stadtverwaltung bittet in den Anfangstagen um erhöhte Aufmerksamkeit in diesem Bereich, da noch nicht alle Autofahrer die geänderte Verkehrsbeschilderung erkannt haben.