Wandergesellen im Rathaus

Foto: Stadt Ingelheim/bs

Auch heute noch müssen Wandergesellen drei Jahre und einen Tag 50 Kilometer von ihrem Heimatort fortbleiben. Sie wandern oder trampen durch die Lande, arbeiten bei Handwerkern ihrer Zunft und sammeln dadurch viel Erfahrung für ihr weiteres Berufsleben.

Zwei Wandersleute haben das Rathaus besucht, ein Bierbrauer und eine Hutmacherin und sind bei Bürgermeisterin Eveline Breyer freundlich empfangen worden. Nach einem netten Gespräch und einer Tasse Kaffee machten sie sich auf ihren weiteren Weg.