Mannschaft des Jahres 2016 nachträglich geehrt

Bild: Stadt Ingelheim

Knapp einen Monat nach der offiziellen Ehrung der Sportler des Jahres 2016 überreichte jetzt Bürgermeisterin Eveline Breyer die Auszeichnung als Mannschaft des Jahres an das Discofox-Tanzpaar Ellen Lindemann und Manfred Lehne vom Tanzsportclub Ingelheim. „Ich freue mich, euch die Urkunde offiziell, wenn auch nachträglich, überreichen zu können. Eure sportlichen Erfolge in 2016 lassen keine Zweifel übrig, dass ihr sie verdient habt“, so die Bürgermeisterin. Zahlreiche Meistertitel hat das Paar bereits in den vergangenen Jahren gewinnen können und gehört zweifelsohne zu den erfolgreichsten Discofox-Paaren Deutschlands. 2016 konnten sie zudem den Europameister-Titel für sich verbuchen. Dieser Titel war vermutlich auch ausschlaggebend für die Wahl zur Mannschaft des Jahres. „Wir haben zwar nicht direkt damit gerechnet die Ehrung zu erhalten, aber mit dem EM-Titel in der Tasche waren wir auf jeden Fall zuversichtlich“, erzählt Ellen Lindemann mit einem Zwinkern in den Augen. Bereits zweimal waren die Tanzsportler vor diesem Jahr als Mannschaft des Jahres nominiert. „Allein das zeigt, welche außerordentlichen sportlichen Leistungen ihr kontinuierlich bringt“, so Eveline Breyer bei Überreichung der Urkunde.

Zur offiziellen Ehrung bei der Veranstaltung „Sportler des Jahres“ Mitte März konnten Lindemann und Lehne aus Trainingsgründen leider nicht anwesend sein. Umso mehr freuten sie sich, dass die Bürgermeisterin ihnen die Prämierung, auch im Namen von Oberbürgermeister Ralf Claus und des Stadtsportverbandes, nachträglich persönlich überreichte.