Vor-Tour der Hoffnung wieder zu Gast in Ingelheim

Bild: Die Fahrradfahrer der Vor-Tour der Hoffnung kehren am 1. August in Ingelheim ein. Foto: Vor-Tour der Hoffnung

Am letzten Tag der Tour, am 1. August 2017, kehren die Radler der Vor-Tour der Hoffnung wieder in Ingelheim ein. Hier lädt die Stadt Ingelheim sie im Brauhaus Goldener Engel zum zweiten Frühstück ein, um für die Weiterfahrt Richtung Appenheim gerüstet zu sein. Auch musikalisch gibt es ein kleines Programm. Musikalischer Botschafter der Tour ist Sänger Chris Bennett, der eigens für die Tour das Lied „Für alle Kinder dieser Welt“ komponiert hat. Er wird zusammen mit Kindern aus den städtischen Kindertagesstätten Bienengarten und dem Kindergemeinschaftshaus Süd das Lied singen. Auch hat jeder Spender hier die Möglichkeit, seinen Scheck zu übergeben. Bürgermeisterin und Sportdezernentin Eveline Breyer ruft auf: „Sie haben noch gut fünf Wochen Zeit, um wieder Spenden zu sammeln. Machen Sie mit! Ich freue mich, die Vertreter der Vereine, Firmen sowie Unterstützer beim Frühstück begrüßen zu dürfen!“ Anmeldungen nimmt Marco Koch vom städtischen Amt für Familien, Bildung und Sport unter marco.koch(at)ingelheim.de entgegen. „Und wer privat einen kleinen Beitrag leisten möchte, auch ich sammele wieder Spenden und habe die große Box im Büro stehen“, animiert Bürgermeisterin Breyer.

Bereits zum 22. Mal treten vom 30. Juli bis 1. August 2017 wieder namenhafte Sportler, Politiker, Manager, Ärzte und Bürgerinnen und Bürger kräftig in die Pedale, um krebskranke und hilfsbedürftige Kinder zu unterstützen. Das Ziel muss sein, jedem Kind eine im eigentlichen Sinne des Wortes normale Lebensperspektive zu eröffnen. Die staatliche Finanzierung allein reicht hier nicht aus. Es wird mehr Geld benötigt, um verstärkte Anstrengungen in der Krebsforschung zu unterstützen, für neue Behandlungskonzepte und für die pflegerische und psychosoziale Betreuung krebskranker Kinder.
Die rund 260 Kilometer lange Benefiz-Radtour mit circa 2.000 Höhenmetern startet am 30. Juli in Bingen. Am Montag (31.07) und Dienstag (01.08) sind die Radler in den Kreisen Mainz-Bingen, Rhein-Nahe, Rhein-Hunsrück, Alzey- Worms und Bad Kreuznach unterwegs. Auch in diesem Jahr haben sich wieder viele prominente Teilnehmer angekündigt. Biathletin Petra Behle, die Schirmherrin der Tour, wird ebenso dabei sein wie Olympionikin Ellen Wessinghage, die deutsche Weinkönigin Lena Endesfelder und viel andere. Für spektakuläre Fallschirmabsprünge an beiden Tagen sorgt Ex-Reckweltmeister Eberhard Gienger.