Spanischkurs mit Vorkenntnissen für Junggebliebene

Nuestra casa es su casa – Unser Zuhause ist auch Ihr Zuhause! oder alternativ Spanien mit allen Sinnen vermitteln! Mit diesem Motto sind der Geist und die Intention des Sprachkurses Spanisch treffend beschrieben. Die Sprache wird so vermittelt, dass man Freude am Sprechen hat und es wird schnell gelernt, sich auf Spanisch zu verständigen, damit die Sprache auf der nächsten Reise oder im Alltag angewendet werden kann.

Der Kurs wird nach einer kurzen Sommerpause am 15. August fortgesetzt und findet dienstags von 14.30 bis 16 Uhr in der Bibliothek des Altenzentrums „Im Sohl“, Obere Sohlstraße 25, in Ingelheim statt. Die acht Unterrichtseinheiten kosten insgesamt 88 Euro pro Person, das Material ist im Preis eingeschlossen. Quereinsteiger, die Vorkenntnisse haben, sind herzlich eingeladen, zu dem Teilnehmerkreis zu stoßen und können gerne in der letzten Unterrichtsstunde vor der Sommerpause, am 18. Juli kostenlos „reinschnuppern“.

Weitere Informationen beim Seniorenbüro der Stadt Ingelheim,  Christine Jacobi-Becker, Tel.: 06132 782-176 oder per Email christine.jacobi-becker@ingelheim.de.

Der Spanischkurs ist eine Kooperation des Seniorenbüros der Stadt Ingelheim mit dem deutsch-spanischen Ehepaar Sabrina Benz und Javier Guzmán.