2. Sunset- und Mitternachtsturnier

Bild: Stadtverwaltung Ingelheim/Yellow

Fußball von mittags bis Mitternacht hieß es am letzten Schultag, als das Jugend-und Kulturzentrum „Yellow“ in der Turnhalle der Kaiserpfalzrealschule sein zweites Sunset- und Mitternachtsturnier veranstaltete. Das Fußballfieber begann bereits am frühen Nachmittag. Weit vor dem Spielanpfiff versammelten sich die vier Mannschaften des Sunset-Turniers vor der Sporthalle und fieberten ihrem Spiel entgegen. Die 10- bis 15-jährigen spielten nacheinander um Platz eins des diesjährigen Turniers.  Angefeuert wurden sie dabei von den Fans, die auf der Tribüne mit selbstgebastelten Bannern und Plakaten für eine ausgelassene Atmosphäre sorgten. Das Team der „Sucuk United Junior“ hat sich bei den jüngeren Teilnehmern durchgesetzt und gesiegt.

Sportlich ging es auch am Abend weiter, als ab 21 Uhr der Anpfiff für die acht Mannschaften der 16- bis 20- jährigen Jugendlichen erklang. Mit Fangesängen und rhythmischen Klatschen feuerte der bunte Mix der Kulturen von den Zuschauertribünen die Spieler auf dem Feld an. Fairplay stand bei allen Sportlern an erster Stelle. Die Stimmung war rundum positiv. Nach einem spannenden Wettkampf standen sich der „Somali Clup“ und die „Nieder-Brothers“ im Finale gegenüber. Die Mannschaft „Somali Clup“ konnte das Spiel für sich entscheiden und freute sich über den Pokal. Die hohe positive Resonanz aller Teilnehmer und Zuschauer lässt darauf schließen, dass der Ball auch im nächsten Jahr zum 3. Sunset- und Mitternachtsturnier wieder rollen wird.