Parkleitsystem installiert

Foto: Stadt/ld

Um die Parksituation in der Stadt Ingelheim übersichtlicher zu machen, auch im Hinblick auf die künftigen Besucher der Veranstaltungshalle kING, wurde nach einem Beschluss des Bau- und Planungsausschusses in den letzten Wochen ein modernes Parkleitsystem installiert. Nach der Testphase werden die Autofahrer optimal informiert.

Auf zehn Schildern in der Innenstadt zeigen die Anzeigetafeln die verfügbaren Parkplätze in den jeweiligen Parkhäusern. Momentan sind vier Parkhäuser angeschlossen: das Parkhaus Keltenweg, das künftig der Einfachheit halber „Bahnhof“ genannt wird, die Parkhäuser Neue Mitte und Neuer Markt und die Kreisverwaltung. Dort ist ab 16 Uhr Parken für Jedermann möglich. Das Parkhaus Neuer Markt wird zur Eröffnung der Veranstaltungshalle am 18. August eröffnet.

Das Parkhaus Gartenfeldstraße ist bereits umgerüstet, wird jedoch erst an das System angeschlossen, wenn die künftige Bebauung rund um den Lavendelkreisel mit weiteren Tiefgaragenplätzen fertig gestellt ist.

Zuvor mussten Leerrohre verlegt werden und die bestehenden Kassenautomaten umgerüstet werden.

In einer Zentrale, die im Parkhaus Neue Mitte ist, laufen alle Fäden zusammen. Hier sind auch die Monitore installiert, die die Videoaufzeichnungen aller Parkhäuser, auch des Fahrradparkhauses aufzeichnen.