SOLORECITAL BLOCKFLÖTE mit Karel van Steenhoven (Amsterdam Loeki Stardust Quartet)

großer Saal, WBZ Ingelheim (Neuer Markt 3, 55218 Ingelheim)

Sa, 23.Sep 2017, 19:30 Uhr  - Sa, 23.Sep 2017, 21:30 Uhr

Der Blockflötist und Komponist Karel van Steenhoven (geb.1958 in Voorburg, Niederlande) studierte am Sweelinck Konservatorium in Amsterdam bei Kees Boeke. Nach seinem Solistenexamen im Fach Blockflöte 1983, ging er noch bei Tristan Keuris und Robert Heppener in die Kompositionslehre.
Seine Kompositionen und Lehrwerke werden herausgegeben vom Schott Verlag. Einige seiner Werke („Stil Gevaar” und „La Chanteuse et le Bois sauvage”) sind vom Amsterdam Loeki Stardust Quartet auf CD eingespielt; er selbst ist Gründungsmitglied dieses Ensembles, mit dem er weltweit Konzertreisen unternimmt. Zwei ihrer CDs wurden mit dem Edison-Preis ausgezeichnet.
Van Steenhoven nahm an Konzerten und Aufnahmen u. a. mit den Ensembles Musica Antiqua Köln, The Academy of Ancient Music (unter Leitung von Christopher Hogwood), Kölner Kammerorchester (unter Leitung von Helmut Müller-Brühl) und mit Solisten des Gewandhausorchesters Leipzig teil. Als Gastdozent unterrichtete er u. a. im Sommerkurs von Urbino und an den Musikhochschulen von Berlin, Odense, Nürnberg und Zürich.
Der Musiker wirkte als Juror beim Internationalen Moeck Blockflötenwettbewerb in London 1997 und – zusammen mit dem Komponisten Peter-Jan Wagemans – beim ARS Composition Contest 2006 (VS).
Seit 1995 ist er Professor für Blockflöte an der Hochschule für Musik Karlsruhe und seit 2013 Visiting International Professor an der Guildhall School of Music in London.

Zurück zur Übersicht