Sie sind hier: » Home > Stadt > Veranstaltungen

75 Jahre Stadtwerdung

Karlsjahr 2014

Imagefilm der Stadt Ingelheim

Stadtmitte | Neuer Markt

Straßensperrungen

Kommunalwahl 25.5.2014

Kunst in der Rathausgalerie

Fairtrade Kampagne Ingelheim

kostenlos ins Internet

Bürger-Echo

Foto: Stephanie  Hofschlaeger_pixelio.de

Fluglärm-Messstationen

Eröffnung "Hiwwel-Touren"

Hotel/Ferienwohnung
Suchen und buchen

Stadtteilkonferenzen

Bebauungsplan Offenlage

Stellenangebote 

öffentl. Ausschreibungen 


Das Wetter in Ingelheim

Veranstaltungen im Monat Mrz 2010

[Termine veröffentlichen]  [Gewährleistung]

Hier können Sie die einzelnen Monate auswählen:
Jan | Feb | März | Apr | Mai | Juni | Juli | Aug | Sep | Okt | Nov | Dez

 

<<Februar Zwischen den Monaten blättern April>>

Montag 
01. 03. 10
Dienstag 
02. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10:00 Uhr Elternfrühstück
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Hier ist die ganze Familie herzlich willkommen. Wer einen Bedarf an fachlichem Rat hat, ist hier auch richtig. Hier steht Ihnen eine Still- und Laktationsberaterin und Kinderkrankenschwester zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

19:30 Uhr Infoabend Selbstbehauptung für Mädchen
An diesem Abend können sich interessierte Eltern ein Bild vom Kurs "Selbstbehauptung und Selbstverteidigung für Mädchen" machen und die Kursleiterin Marlene Gebahrt kennenlernen. Ziel des Kurses ist es, Mädchen spielerisch mit Bewegung an das Thema „Grenzen wahrnehmen und behaupten“ heranzuführen und sie in ihrer Persönlichkeit zu stärken und zu bestätigen. Der Infoabend findet im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium) statt und kostet 2,- € pro Familie. Infos und Anmeldungen unter 06132 899717. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

16:00 Uhr Vorlesestunde in der Stadtbücherei
Konrad-Adenauer-Str. 4. - Für Kinder von 5 bis 8 Jahren. - Dauer ca. 30 Minuten. - Eintritt frei
Bild
Mittwoch 
03. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10:00 Uhr Zwillingstreff
Hallo Zwillingsmütter, aufgepasst! Sucht Ihr auch jemanden zum Reden zum Erfahrungen austauschen ... Sucht Ihr auch jemanden der weiß, wie es ist Zwillinge zu haben...? Dann kommt doch mal vorbei. Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch im Monat von 10:00 - 11:00 Uhr im Mütter- und FamilienZentrum, Bahnhofstr. 119, Ingelheim. Kontakt und Infos über Franziska Emmermann (06135 707246) oder über MütZe (06132 899717). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20:00 Uhr Feng-Shui für das Kinderzimmer
Kommen Sie in Berührung mit feinstofflichen Aspekten und lernen Sie das spirituelle Feng-Shui kennen. Tauchen Sie ein, in eine neue Wahrnehmung Ihrer Umgebung. Sie werden anhand eines Beispieles entdecken, was sich hinter der Lage und Möblierung des Kinderzimmers für die Eltern und das Kind verbirgt. Daraus erwachsen individuelle Erkenntnisse. Darauf abgestimmte Feng-Shui und / oder organisatorische Maßnahmen zielen darauf ab, die Wohn- und Lebenssituation zum Wohle aller dauerhaft zu verändern. Der Kurs findet unter der Leitung von Beatrix Spitzlei im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 statt und kostet 6,- € pro Teilnehmer. Infos und Anmeldungen unter 06132 899717. Bitte Kursnummer SG 06 angeben. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

10.30 Uhr Neuer Musikgarten für Babys und Kleinkinder
Am 03.03.2010 startet die Musikschule im Weiterbildungszentrum einen neuen Musikgartenkurs für Babys und Kleinkinder. Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 0 – 18 Monaten mit einem Elternteil. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme und die Entwicklung eines Körperbewusstseins stehen für Babys im Vordergrund. Sie entdecken die Welt mit allen Sinnen. Lieder, Tänze, Spiele und Reime geben den Eltern Anregungen für zu Hause. Kursstart: 03. März 2010 Unterrichtszeiten: mittwochs: 10.30 – 11 Uhr Kursort: Musikschule im Weiterbildungszentrum, Wilhelm-Leuschner-Str. 61, Raum B 103 Kursleiterin: Kristina Stelter Kursgebühr: 18,--€/Monat Der Einstieg ist jederzeit möglich Interessierte Eltern sind mit ihren Kindern herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen. Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Musikschule (Tel.: 06132-7900325 oder 7900329).

20:00 Uhr Verbandspokal 4. Runde
SpVgg Ingelheim - Zweibrücken (Tabellenführer Oberliga Südwest)
Bild

15:00 Uhr Offener Stricktreff
Wer lieber gemeinsam mit den Nadeln klappert, Tipps und Tricks mit anderen austauscht und dabei noch gerne Kaffee, Tee und Kuchen genießt, ist herzlich eingeladen, dies ab 15:00 Uhr mit uns gemeinsam zu tun. Wir treffen uns jeden 1. Mittwoch im Monat im Café Kunterbunt des MütZe, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos im Café Kunterbunt unter 0 61 32 / 43 25 29. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild
Donnerstag 
04. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

16:00 Uhr Babysittertreff
Wie findet man den richtigen Babysitter für die eigenen Kinder? Man kennt jemanden vom „Hören-Sagen“, der soll „ganz gut“ sein, man weiß aber nicht, wen man wirklich erwartet. Stimmt die Chemie zwischen Eltern und Babysitter, zwischen Kind und Babysitter? MütZe bietet die Möglichkeit des gegenseitigen „Beschnupperns“ auf neutralem Boden an! Unsere zertifizierten Babysitter stellen sich vor und so können erste Kontakte zu Eltern und Kindern geknüpft werden. Der Treff findet im Café Kunterbunt des MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium) statt, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter 06132 432529. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20:00 Uhr Treff für pflegende Angehörige
Sie pflegen einen Angehörigen? Sie fühlen sich dabei manchmal alleingelassen? Der Treff ist als Austauschmöglichkeit für Menschen gedacht, die einen Angehörigen zu Hause betreuen und pflegen. Gespräche mit anderen Menschen, die in gleicher oder ähnlicher Lebenssituation stehen, können Entspannung, Entlastung und / oder Hilfe für sie selbst oder ihre Gesprächspartner sein. In Zusammenarbeit mit der Hospizgruppe Ingelheim und der Beratungs- und Koordinierungsstelle (BeKo) findet in den Räumen des Mütter- und FamilienZentrums Ingelheim dieser Treff regelmäßig statt. Wir würden uns freuen, Sie bei einer Tasse Tee / Kaffee begrüßen zu dürfen! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Infos unter 06132 432529. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20.00 Uhr Erich Kästner - Jahrgang 1899. - Lieder, Gedichte, Prosa
Stadtbücherei Ingelheim, Konrad-Adenauer-Str. 4. - Die Veranstaltung ist ausverkauft.
Bild

10.00 Uhr NEU Elternfrühstück mit Hebammensprechstunde NEU
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Die ganze Familie ist herzlich willkommen. NEU: Hebammensprechstunde mit Silke Gräbner - 10 - 11 Uhr. Wer Fragen an Frau Gräbner hat oder sie kennenlernen will, der ist herzlich eingeladen. Die Beratung ist kostenlos, das Frühstück kostet 5,- €. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild
Freitag 
05. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de
Samstag 
06. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

17 Uhr Märchen-Singspiel "Der gestiefelte Kater"
Aula der IGS Ingelheim. Ein humorvolles Singspiel von Klaus Uwe Ludwig nach dem bekannten Märchen der Gebr. Grimm. Kinder- und Jugendchor des Dekanates Ingelheim, Mitglieder des Orchesters "Capella Palatina Ingelheim", Musikalische Leitung: Carsten Lenz. Eintritt: 5,- Euro (Kinder ab Schulalter: 3,- Euro, kleinere Kinder frei). Infos: http://www.lenz-musik.de
Bild

19.00 Uhr Konzert
"Requiem" von Gabriel Fauré, "Grabmusik" von W.A. Mozart, Kantate "Wie der Regen und Schnee vom Himmel fällt" von J.S. Bach; St.Remigiuskirche, Mainzerstraße 3 Ingelheimer Kantorei, Chor St. Michael Bad Krozingen, Heidelberger Kantatenorchester, Solisten Nicole Tamburro (Sopran), Florian Feth (Tenor), Theofilio Sabbioni (Bariton), Leitung Alexander Niehues; Eintritt 10 Euro

20:30 Uhr "Django forever" - Gypsy Swing
Die Förderer der Kleinkunst e.V. in Ingelheim präsentieren Joscho Stephan Trio mit "Django forever". An Django Reinhardt, dem Urvater des Gypsy-Swing, führt auch für Joscho Stephan kein Weg vorbei. Der Mönchengladbacher Meistergitarrist gilt neben Bireli Lagrene als legitimer Kandidat für die Nachfolge Djangos... Veranstaltungsort: Aula des Sebastian-Münster-Gymnasiums. Weitere Infos, Anfahrtskizze und Online-Tickets unter http://www.foerderer-der-kleinkunst.de
Bild

10.00 Uhr größter Selbstverkäufer-Kindersachenbasar "rund um das Kind" mit besonderem Highlight
In der Zeit von 10.00 - 12.30 Uhr öffnet der größte Selbstverkäufer-Kindersachenbasar, in der Brüder-Grimm-Turnhalle, Brüder-Grimm-Str. 27, in Ingelheim-Nord seine Pforten. Es wird alles "rund um das Kind" angeboten. Nicht nur die Vielzahl der Angebote stimmt - auch die Qualität lässt keine Wünsche offen. Als besonderes Highlight bieten wir auf unserer Aktionsfläche: "Sie gehen shoppen - Ihre Kleinen bekommen die Haare geschnitten" zu einem besonders günstigen Preis. Schauen Sie mal vorbei, es lohnt sich ganz bestimmt. Für das leibl. Wohl ist auch dieses mal mit einer reichhaltigen und abwechslungsreichen Kuchentheke gesorgt. Der Durst kann mit warmen und kalten Getränken gelöscht werden. Der Erlös geht an Birgit Strauß und ihre Adoptivtochter aus Haiti. Fragen und Tischreservierungen nehmen wir gerne unter unserer e-mail Adresse in Empfang: kisabasar.ingelheim-nord@t-online.de Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

20.00 Uhr Sinfonische Ekstasen
Die Rheinhessische Bläserphilharmonie (Dirigent: Stefan Grefig) konzertiert mit "Sinfonischen Ekstasen" in Stadecken-Elsheim. Auf dem Programm steht: Synphonic Overture (James Barnes), Bacchanale (Rolf Rudin), Danse Funambulesque (Jules Strens), Candide Suite (L.Berstein, arr. C.Grundman) und Danzon No. 2 (A. Márquez, arr. O.Nickel). Höhepunkt des Konzertes sind die Werke Bacchanale und Danse Funambulesque mit denen das Orchester im Mai bei einem Wettbewerb antritt. Mit Musik von Bernstein und dem lateinamerikanischen Danzon erklingt sinfonisches ganz anderer Art. Die Musiker aus dem Großraum Ingelheim freuen sich auf Ihren Besuch!
Bild
Sonntag 
07. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

15:00 Uhr Verbandsliga Südwest
SpVgg Ingelheim - Ludwigshafener SC
Bild

17 Uhr Märchen-Singspiel "Der gestiefelte Kater"
Aula der IGS Ingelheim. Ein humorvolles Singspiel von Klaus Uwe Ludwig nach dem bekannten Märchen der Gebr. Grimm. Kinder- und Jugendchor des Dekanates Ingelheim, Mitglieder des Orchesters "Capella Palatina Ingelheim", Musikalische Leitung: Carsten Lenz. Eintritt: 5,- Euro (Kinder ab Schulalter: 3,- Euro, kleinere Kinder frei). Infos: http://www.lenz-musik.de
Bild

17.00 Uhr Musik verbindet Generationen
Der Kreis-Choverband Bingen, zu dem auch unsere Stadt gehört, veranstaltet ein großes Chorkonzert im Rheintal-Kongresszentrum Bingen, am Rhein-Nahe-Eck. Ca. 11 Chöre aus unserer Region und das Orchester der Musikschule Bingen bieten ein anspruchsvolles Programm. Das ist die Gelegenheit für alle Freunde und Freundinnen der Chormusik, einen weiten Fächer schöner Stimmen und Melodien zu erleben. Der Eintritt ist frei! Eine Spende zur Kostendeckung wird erbeten.

17 Uhr Passionsmusik in der Burgkirche
Der Kantor der Johanneskirche in Bingen, Gerhard Lommler, gestaltet mit seinem Orgelspiel regelmäßig einmal im Monat einen Gottesdienst in der Burgkirche. Am Sonntag, den 7. März um 17 Uhr präsentiert er sich zum ersten Mal mit einem Passionskonzert in der Burgkirche. Dazu wählte er Werke bekannter und weniger bekannter Komponisten aus, etwa Kuhnau, Krebs, Pachelbel, Johann Sebastian Bach und den Romantiker Johannes Worp. Eintritt frei, Spenden erbeten.

17.00 Uhr Sinfonische Ekstasen
Die Rheinhessische Bläserphilharmonie (Dirigent: Stefan Grefig) konzertiert mit "Sinfonischen Ekstasen" in Stadecken-Elsheim. Auf dem Programm steht: Synphonic Overture (James Barnes), Bacchanale (Rolf Rudin), Danse Funambulesque (Jules Strens), Candide Suite (L.Berstein, arr. C.Grundman) und Danzon No. 2 (A. Márquez, arr. O.Nickel). Höhepunkt des Konzertes sind die Werke Bacchanale und Danse Funambulesque mit denen das Orchester im Mai bei einem Wettbewerb antritt. Mit Musik von Bernstein und dem lateinamerikanischen Danzon erklingt sinfonisches ganz anderer Art. Die Musiker aus dem Großraum Ingelheim freuen sich auf Ihren Besuch!
Bild
Montag 
08. 03. 10
16:00 Uhr Feuerwerkstatt
- Die Kraft des Feuers entdecken und erleben - In diesem Workshop sind wir auf verschlungenen Pfaden unterwegs in der Natur in Ober-Ingelheim. Wir werden unser Werkzeug selbst herstellen. Dafür bitte ein Schnitzmesser mitbringen. Anschließend wird auf dem MütZe-Gelände ein Feuer entzündet und wir backen Fladenbrot auf heißen Steinen und Stockbrot. Mit den selbst hergestellten Kohlestiften können Abdrücke von Blättern erstellt werden. Die Werkstatt findet unter der Leitung von Petra Lescher auf dem Gelände des MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 statt und kostet 5,- € pro Teilnehmer. Infos und Anmeldungen unter 06132 899717. Bitte Kursnummer Kr 02 angeben. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche
20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche Ort: Ev. Saalkirche, Gemeindehaus, Binger Str. Text: 1.Mose 25,19-34 Die Geschichten um Jakob und Esau sind im Jahr 2010 Thema der Bibelwoche der christlichen Kirchen aus Nieder- und Ober-Ingelheim. Diese Bibelwoche bietet die Möglichkeit, mit Christen der unterschiedlichen Konfessionen über Worte Jesu zu sprechen und gemeinsam die Aussagen Jesu in die unsere Gegenwart einzubinden. Gestaltet werden die Abende durch die Pfarrer der Burgkirche, Saalkirche, Friedenskirche, St. Michael und St. Remigius. Die Veranstaltungsorte variieren.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Bild
Dienstag 
09. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

20:00 Uhr Homöopathie bei schweren Pathologien
z.B. Asthma, ADHS, Neurodermitis, Autoimmunerkrankungen, rheumatische Erkrankungen im Kindesalter. Grenzen und Möglichkeiten werden anschaulich an Eigenbeispielen erklärt. Der Vortrag findet von 20:00 – 22:00 Uhr im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium) unter der Leitung von Dr. Thomas Koch statt und kostet 6,- EUR pro Teilnehmer. Infos und Anmeldungen unter 06132 899717, bitte Kursnummer Ge 02 angeben. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist! http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

10:00 Uhr Elternfrühstück
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Hier ist die ganze Familie herzlich willkommen. Wer einen Bedarf an fachlichem Rat hat, ist hier auch richtig. Hier steht Ihnen eine Still- und Laktationsberaterin und Kinderkrankenschwester zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20:00 Uhr Von der Muttermilch zur Karotte
Wann ist der geeignete Zeitpunkt zum Zufüttern? Welche Lebensmittel sind als Anfangsnahrung geeignet? Wie wird eine Mahlzeit von Muttermilch/Flasche auf feste Nahrung umgestellt? Diese und andere Fragen stellen sich viele junge Mütter. Hier gibt es Anregungen rund ums Zufüttern sowie Rezeptvorschläge und Kostproben, bei Bedarf auch Informationen zu Allergiegefährdung. Wer an den Kursterminen verhindert ist, kann gern Auskünfte bei Ulrike Ding bekommen oder Zusatztermine vereinbaren (Tel.: 06132 / 86989 abends, E-Mail: uli.ding@arcor.de) Der Kurs findet im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium) statt und kostet 6,- € pro Teilnehmer. Infos und Anmeldungen unter 06132 899717. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20.00 Uhr offener Singkreis
Singst Du im Alltag auch eher unter der Dusche und ohne Gesellschaft? Weil es gemeinsam mehr Freude macht, wollen wir uns in lockerer Runde treffen. Jeder ist willkommen - es spielt überhaupt keine Rolle, wie gut oder schön Du singst. Was gesungen wird, hängt ganz von den Teilnehmern ab. Lieder wie "Heute hier, morgen dort" oder "Leaving on a Jetplane" können dabei genauso zum Programm gehören, wie Dein ganz persönliches Lieblingslied. Die Kursleitung hat Regina Kienetz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mütter- und FamilienZentrum, Altes Gymnasium, Bahnhofstr. 119, Ober-Ingelheim.
Bild

19:00 Uhr Vortrag: Mit Gelassenheit entspannt ins Alter
Ingelheimer LandFrauen Verein: Vortrag: Mit Gelassenheit ins Alter, Referentin: Vera Friedrich, Entspannungspädagogin, Ort: MütZe e.V., Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium), Ingelheim (nicht Landwirtschaftsschule) (bitte Matte, Kissen und warme Socken mitbringen!), Beginn: 19:00 Uhr, Kosten: 5,00 Euro, Anmeldung bei Iris Stubenazi, Tel. 1229

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Mittwoch 
10. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10:00 Uhr Offener Spieltreff für Kinder von 1-3 Jahre
Ob in Begleitung von Mama, Papa, Tante, Onkel, Oma, Opa… Hier ist jeder willkommen, der bei unserem offenen Spieltreff mitmischen möchte. Wir singen, spielen und entdecken gemeinsam die Welt und freuen uns auf viele neugierige Gesichter… Der Treff findet jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium) unter der Leitung von Uschi Wagner statt und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter 06132 899717. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche
20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche Ort: Ev. Burgkirchengemeinde, Gemeindehaus Text: 1.Mose 27,1-45 Die Geschichten um Jakob und Esau sind im Jahr 2010 Thema der Bibelwoche der christlichen Kirchen aus Nieder- und Ober-Ingelheim. Diese Bibelwoche bietet die Möglichkeit, mit Christen der unterschiedlichen Konfessionen über Worte Jesu zu sprechen und gemeinsam die Aussagen Jesu in die unsere Gegenwart einzubinden. Gestaltet werden die Abende durch die Pfarrer der Burgkirche, Saalkirche, Friedenskirche, St. Michael und St. Remigius. Die Veranstaltungsorte variieren.

10.30 Uhr Neuer Musikgarten für Babys und Kleinkinder
Am 03.03.2010 startet die Musikschule im Weiterbildungszentrum einen neuen Musikgartenkurs für Babys und Kleinkinder. Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 0 – 18 Monaten mit einem Elternteil. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme und die Entwicklung eines Körperbewusstseins stehen für Babys im Vordergrund. Sie entdecken die Welt mit allen Sinnen. Lieder, Tänze, Spiele und Reime geben den Eltern Anregungen für zu Hause. Kursstart: 03. März 2010 Unterrichtszeiten: mittwochs: 10.30 – 11 Uhr Kursort: Musikschule im Weiterbildungszentrum, Wilhelm-Leuschner-Str. 61, Raum B 103 Kursleiterin: Kristina Stelter Kursgebühr: 18,--€/Monat Der Einstieg ist jederzeit möglich Interessierte Eltern sind mit ihren Kindern herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen. Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Musikschule (Tel.: 06132-7900325 oder 7900329).

15:00 Uhr Stricktreff Flinke Nadel
Wer lieber gemeinsam mit den Nadeln klappert, Tipps und Tricks mit anderen austauscht und dabei noch gerne Kaffee, Tee und Kuchen genießt, ist herzlich eingeladen, dies mittwochs ab 15:00 Uhr mit uns gemeinsam zu tun. Wir treffen uns jeden Mittwoch im Café Kunterbunt des MütZe, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos im Café Kunterbunt unter 0 61 32 / 43 25 29. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

19.30 Uhr Früherkennung Brustkrebs
Früherkennung ist der beste Schutz gegen Brustkrebs und erhöht die Heilungschancen enorm. Sie erhalten Infos und Anleitung zur Selbstuntersuchung an Modellen. Geleitet wird der Vortrag von der Mainzer Ärztin Frau Dr. Hetzenecker. Anmeldung bei der Gleichstellungsbeauftragten: Gisela.Stammnitz@Ingelheim.de mit freundlicher Unterstützung der Techniker Krankenkasse

19:30 Uhr Jung bleiben beim Älterwerden
- Frauen gestalten ihr Leben - Älter werden wir von klein auf. Doch nicht immer sehen wir dem Älter werden positiv entgegen. Besonders in den mittleren Jahren sind wir gefordert, unser Leben aus einer anderen Perspektive wie bisher zu betrachten. Was verändert sich in meinen Beziehungen meinem Alltag in meinen Schwerpunkten. Wo kann ich zu Zufriedenheit und Lebensfreude finden, auch wenn ich einiges loslassen muss? Der Themenabend findet von 19:30 - 21:30 Uhr im Mütter- und FamilienZentrum Ingelheim, Bahnhofstr. 119 unter der Leitung von Magdalena Humpert statt und kostet 6,- EUR. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Donnerstag 
11. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10.00 Uhr NEU Elternfrühstück mit Hebammensprechstunde NEU
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Die ganze Familie ist herzlich willkommen. NEU: Hebammensprechstunde mit Silke Gräbner - 10 - 11 Uhr. Wer Fragen an Frau Gräbner hat oder sie kennenlernen will, der ist herzlich eingeladen. Die Beratung ist kostenlos, das Frühstück kostet 5,- €. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Freitag 
12. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

18:00 Uhr Verbandsliga Südwest
SpVgg Ingelheim - Arminia Ludwigshafen
Bild

20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche
20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche Ort: Pfarrheim St. Michael, Grabenstr. Text: 1.Mose 28,10-224 Die Geschichten um Jakob und Esau sind im Jahr 2010 Thema der Bibelwoche der christlichen Kirchen aus Nieder- und Ober-Ingelheim. Diese Bibelwoche bietet die Möglichkeit, mit Christen der unterschiedlichen Konfessionen über Worte Jesu zu sprechen und gemeinsam die Aussagen Jesu in die unsere Gegenwart einzubinden. Gestaltet werden die Abende durch die Pfarrer der Burgkirche, Saalkirche, Friedenskirche, St. Michael und St. Remigius. Die Veranstaltungsorte variieren.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Samstag 
13. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

17:00 Uhr Chor-Konzert des MGV 1866 Groß-Winternheim e.V.
Ein Konzert mit Hits, Evergreens und beliebten Songs aus Film und Musical. Kommen Sie am 13. März 2010 um 17:00 Uhr in den großen Saal des WBZ Ingelheim, Wilhelm-Leuschner-Strasse. Unsere Solisten Karl Adolf und Norbert Lichter werden Sie mit ihren großartigen Solis begeistern. Wir werden Sie gemeinsam mit dem MGV Eintracht Hahn aus Taunusstein mit wunderschönen Melodien verwöhnen. Auch ein gemischter Chor darf nicht fehlen. Die Sängervereinigung Harmonie la Musica aus Wiesbaden-Erbenheim wird Sie mit aktuellen Liedern überzeugen. Unter der bewährten Leitung unseres Dirigenten Jörg Ochs und mit Unterstützung einer Live-Band wollen wir Ihnen einen fröhlichen Nachmittag bereiten. Notieren Sie sich bitte diesen Termin. Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie begrüßen dürften. Übrigens: Mitsingen und Klatschen ist erlaubt. Homepage: http://www.mgv-grosswinternheim.de Kartenvorverkauf: Zu 10.- € bei Drogerie Hartmann, Binger Straße; Tabak-Bambach, Marktplatz; Salon Gipmann, Groß-Winternheim. An der Abendkasse erheben wir 11.- €.
Bild

10:00 Uhr Brunch am Samstag
Am 2. Samstag im Monat laden wir von 10:00 bis 14:00 Uhr zu einem leckeren Brunch ein, bei dem man entspannt den Start ins Wochenende genießen kann. Hier ist jeder herzlich eingeladen, ob alt, jung, allein oder mit der kompletten Familie… Schauen Sie doch einfach mal im Café Kunterbunt im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium) vorbei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos unter 06132 432529. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

15:00 Uhr Filzen mit der Nadel
Mit der Technik des Trockenfilzens können wir einfache Dinge herstellen, wie Bälle, kleine Tiere, Kantenhocker, Wandbilder aus Märchenwolle oder der Jahreszeit entsprechende Dekorationen, wie Osterschmuck. Der Kurs findet unter der Leitung von Maria Höpfner im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 statt und kostet 15,- € pro Teilnehmer zzgl. 3,- € Material. Infos und Anmeldungen unter 06132 899717. Bitte Kursnummer Kr 08 angeben. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20:30 Uhr "Kalles Kiosk" - Kabarett
Die Förderer der Kleinkunst e.V. in Ingelheim präsentieren Kalle Pohl mit "Kalles Kiosk". 7 Tage 7 Köpfe“ machte Kalle Pohl einem breiten Publikum bekannt, sein künstlerisches Schaffen ist jedoch ebenso vielseitig, wie sein Lebenslauf. Nach abgebrochener Kochlehre, Ausbildung zum Polizeihauptwachmeister, danach Musikstudium, Gitarrenlehrer, Radiomoderator und Briefträger: In irgendwelche Schubladen lässt sich Kalle Pohl nicht stecken. Auf den Leib geschneidert ist ihm freilich in seinem neuen Programm „Kalles Kiosk“ die Rolle des „kleinen Mannes“, der mit etwas verwirrter Stimme all das sagt, was viele allenfalls denken. Selbstredend darf beim „Napoleon“ der deutschen Komödianten auch gelacht werden!... Veranstaltungsort: Aula des Sebastian-Münster-Gymnasiums. Weitere Infos, Anfahrtskizze und Online-Tickets unter http://www.foerderer-der-kleinkunst.de
Bild

9.00 Uhr Tagesfahrt zur Ausstellung "Hexen - Mythos und Wirklichkeit" in Speyer
Veranstaltung des Historischen Vereins Ingelheim | Leitung: Dr. Roland Bänsch | Verbindliche Anmeldung bis 28.02.2010 | | weitere Infos unter http://www.histvereiningelheim.de

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Sonntag 
14. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10:00 Uhr Taufgottesdienst
An diesem Sonntag werden in der Friedenskirche zwei Erwachsene durch Untertauchen getauft. Diese Form der Taufe geht zurück auf die Beschreibung von Taufen in der Bibel. Der Täufling bekennt mit der Taufe, dass er die Gnade Gottes für sich angenommen hat und sein Leben im Glauben an Jesus führen will. Wer einmal diese besondere Form der Taufe miterleben möchte, ist herzlich zu dem Gottesdienst eingeladen. Beginn ist um 10 Uhr. Für weitere Frage steht Pastor Henrik Diekmann zur Verfügung: Tel: 06132-75588 Friedenskirche Ingelheim, Am Langenberg 26.
Bild

13 Uhr HipHop Music Workshop
Kinder produzieren ihren eigenen Song auf CD Mit diesem Workshop bietet die Musikschule im WBZ ein sicherlich außergewöhnliches und interessantes Projekt für Boyz und Girlz im Alter von 8 – 14 Jahren. Die jeweilige Gruppe darf einen eigenen HipHop-Song erstellen, komplett mit Beat, Sounds und Rapping. Es wird eine Band gegründet, Battlenames im Grafitti-Stil gezeichnet, getextet und gerappt, um den erarbeiteten Song mit hochwertigen Kondensatormikrofonen wie in einem Tonstudio aufzunehmen. Zum Schluss dürfen die Kinder ihr eigenes CD-Cover gestalten und die fertig gebrannte CD gleich mit nach Hause nehmen. Daten zum Workshop: - 2 – 8 Teilnehmer pro Workshop („Bandgröße) - Alter der Teilnehmer: 8 – 14 Jahre - Dauer: einen ganzen Nachmittag von 13 – 18 Uhr - Teilnahmegebühr pro Person: 50,--€ - Anmeldung erfolgt über das Büro der Musikschule. (Tel: 06132-79003-25/-29)

11.15 Uhr Geführter Stadtmauerrundgang Ober-Ingelheim - Pro Ingelheim
Der etwa 2-stündige Spaziergang beginnt zunächst an der Wehranlage um die Burgkirche. Wir entdecken neben einigen Stadttoren und Wehrtürmen auch weniger bekannte Winkel des Stadtteils. Einen der Wehrtürme werden wir besichtigen. Dazu erfahren Sie viele Geschichten über das historische Ober-Ingelheim, seiner Gebäude, seiner Straßennamen und Bewohner. Höhepunkt ist der Gang über die Wehrmauer um die Burgkirche und die Besteigung des Malakoffturmes mit seinem Blick über Ingelheim und des Rheintales. Treffpunkt ist am Malakoffturm (Burgkirche).
Bild

16:00 Uhr Kinderprogramm - "Das Bärenwunder"
Die Förderer der Kleinkunst e.V. in Ingelheim präsentieren das Theater Blaues Haus mit einem Figurenspiel nach dem Kinderbuch von Wolf Erlbuch. Veranstaltungsort: Aula des Sebastian-Münster-Gymnasiums. Eintritt TK 5,-€ / VK 3,-€ pro Nase, ab 4 Jahre. Weitere Infos, Online-Vorverkauf und Anfahrtskizze unter http://www.foerderer-der-kleinkunst.de
Bild

17 Uhr Kammermusikabend mit dem Philharmonischen Ensemble Mainz
Stefanie Buttjes (Violine), Marta Waluga (Klavier), Philipp Schweikhard (Cello) und Ates Yilmaz (Klarinette) Am 14.03. um 17 Uhr lädt die Musikschule Ingelheim zu einem Kammermusikabend in den Großen Saal des Weiterbildungszentrums ein. Solisten und Stimmführer des Philharmonischen Staatsorchesters Mainz spielen Werke von Johannes Brahms, Ingolf Dahl und Olivier Messiaen. Das Ensemble tritt in unterschiedlichen Besetzungen auf und kombiniert in seinen Konzerten bekannte mit unbekannten oder selten gespielten Werken.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Montag 
15. 03. 10
19:00 Uhr Folkloretanz in den Frühling
Schnupperkurs von 19.00 - 20.15 Uhr im Festsaal des Altenzentrums Im Sohl. Veranstalter sind die Landfrauen Ingelheim. Eingeladen sind die Mitglieder der umliegenden Landfrauengruppen sowie alle anderen Interessierte zum Kennenlernen der internationalen Tänze. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Bitte bringen Sie ein Getränk mit. Anmeldung bei der Tanzleiterin Gerti Wolfgruber, die für weitere Informationen unter Tel. 06132/73353 zu erreichen ist. Kurzentschlossene können gerne auch ohne Anmeldung teilnehmen.

20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche
20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche Ort: Ev. Saalkirche, Gemeindehaus, Binger Str. Text: 1.Mose 30,25-43 Die Geschichten um Jakob und Esau sind im Jahr 2010 Thema der Bibelwoche der christlichen Kirchen aus Nieder- und Ober-Ingelheim. Diese Bibelwoche bietet die Möglichkeit, mit Christen der unterschiedlichen Konfessionen über Worte Jesu zu sprechen und gemeinsam die Aussagen Jesu in die unsere Gegenwart einzubinden. Gestaltet werden die Abende durch die Pfarrer der Burgkirche, Saalkirche, Friedenskirche, St. Michael und St. Remigius. Die Veranstaltungsorte variieren.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Dienstag 
16. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10:00 Uhr Elternfrühstück
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Hier ist die ganze Familie herzlich willkommen. Wer einen Bedarf an fachlichem Rat hat, ist hier auch richtig. Hier steht Ihnen eine Still- und Laktationsberaterin und Kinderkrankenschwester zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20.00 Uhr offener Singkreis
Singst Du im Alltag auch eher unter der Dusche und ohne Gesellschaft? Weil es gemeinsam mehr Freude macht, wollen wir uns in lockerer Runde treffen. Jeder ist willkommen - es spielt überhaupt keine Rolle, wie gut oder schön Du singst. Was gesungen wird, hängt ganz von den Teilnehmern ab. Lieder wie "Heute hier, morgen dort" oder "Leaving on a Jetplane" können dabei genauso zum Programm gehören, wie Dein ganz persönliches Lieblingslied. Die Kursleitung hat Regina Kienetz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mütter- und FamilienZentrum, Altes Gymnasium, Bahnhofstr. 119, Ober-Ingelheim.
Bild

19:30 Uhr Vortrag zur Pfalzenforschung mit hochkarätiger Besetzung
Vom 15. bis 17. März findet in Ingelheim das zweite Kolloquium des im letzten Jahr neu gegründeten Arbeitskreises Pfalzenforschung statt. Dabei tauschen sich die Kaiserpfalz-Forscher aus Ingelheim und Aachen über den derzeitigen Forschungsstand in den beiden bevorzugten Herrschaftsorten Karls des Großen aus. Im Rahmen der Tagung findet am Dienstag, den 16. März ein öffentlicher Gastvortrag zum Thema Pfalzenforschung statt, für den der renommierte Pfalzenforscher Dr. Caspar Ehlers gewonnen werden konnte. Der Vortrag trägt den Titel „Könige im Rhein-Main-Gebiet: Städte, Pfalzen, Reisewege“ und findet im Ratssaal des Ingelheimer Rathauses statt. Der Eintritt ist frei. In seinem Vortrag beleuchtet Ehlers das Phänomen des mittelalterlichen Reisekönigtums stellt die Herrschaftspraxis in der Kaiserpfalz Ingelheim im Kontext mit anderen Orten wie Mainz oder Frankfurt dar. Er wird ebenfalls auf die Geschichte und Zukunft der Pfalzenforschung eingehen.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Mittwoch 
17. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

9:30 Uhr Der richtige Zeitpunkt zum Abstillen
Die Stillgruppe Ingelheim "La Leche Liga" bietet Austausch, Kontakt und Unterstützung, denn in der Praxis ergeben sich oft Fragen und Probleme – beim Stillen selbst oder im Alltagsleben mit dem kleinen Kind. Unabhängig vom Thema bleibt auch immer Zeit für persönliche Fragen und den Austausch der Mütter untereinander. Der Stillgruppentreff findet einmal im Monat unter der Leitung von Ruth Striegler im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium) statt. Infos unter 06725 308485.
Bild

20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche
20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche Ort: Friedenskirche, Am Langenberg 26. Text: 1.Mose 32,2-33 Die Geschichten um Jakob und Esau sind im Jahr 2010 Thema der Bibelwoche der christlichen Kirchen aus Nieder- und Ober-Ingelheim. Diese Bibelwoche bietet die Möglichkeit, mit Christen der unterschiedlichen Konfessionen über Worte Jesu zu sprechen und gemeinsam die Aussagen Jesu in die unsere Gegenwart einzubinden. Gestaltet werden die Abende durch die Pfarrer der Burgkirche, Saalkirche, Friedenskirche, St. Michael und St. Remigius. Die Veranstaltungsorte variieren.

18.00 Uhr Führung durch die Ausstellung "Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen"
mit Museumsleiterin Dr. Gabriele Mendelssohn | Veranstaltung des Historischen Vereins Ingelheim | Ort: Museum bei der Kaiserpfalz | weitere Infos unter http://www.histvereiningelheim.de

10.30 Uhr Neuer Musikgarten für Babys und Kleinkinder
Am 03.03.2010 startet die Musikschule im Weiterbildungszentrum einen neuen Musikgartenkurs für Babys und Kleinkinder. Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 0 – 18 Monaten mit einem Elternteil. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme und die Entwicklung eines Körperbewusstseins stehen für Babys im Vordergrund. Sie entdecken die Welt mit allen Sinnen. Lieder, Tänze, Spiele und Reime geben den Eltern Anregungen für zu Hause. Kursstart: 03. März 2010 Unterrichtszeiten: mittwochs: 10.30 – 11 Uhr Kursort: Musikschule im Weiterbildungszentrum, Wilhelm-Leuschner-Str. 61, Raum B 103 Kursleiterin: Kristina Stelter Kursgebühr: 18,--€/Monat Der Einstieg ist jederzeit möglich Interessierte Eltern sind mit ihren Kindern herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen. Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Musikschule (Tel.: 06132-7900325 oder 7900329).

15:00 Uhr Stricktreff Flinke Nadel
Wer lieber gemeinsam mit den Nadeln klappert, Tipps und Tricks mit anderen austauscht und dabei noch gerne Kaffee, Tee und Kuchen genießt, ist herzlich eingeladen, dies mittwochs ab 15:00 Uhr mit uns gemeinsam zu tun. Wir treffen uns jeden Mittwoch im Café Kunterbunt des MütZe, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos im Café Kunterbunt unter 0 61 32 / 43 25 29. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Donnerstag 
18. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

20.00 Uhr Das Burgkirchengespräch "Leben mit weniger"
Wie geht die evangelische Kirche mit rückläufigen Einnahmen um? Referent: Oberkirchenrat Heinz-Thomas Striegler, Finanzdezernent, Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt Moderatorin: Christine Bausch, Redakteurin Allgemeine Zeitung , Mainz Donnerstag, 18. März 2010, 20.00 Uhr Burgkirche, Ober-Ingelheim Wie geht die Kirche mit rückläufigen Einnahmen um? Was bedeutet dies für die geistliche und soziale Arbeit? Bleibt die Kirche in unserer Nähe – mit haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden? Was geschieht mit Angeboten und Gebäuden, die als Orte des Glaubens allen Menschen offen stehen? Sind soziale Einrichtungen wie Kindertagesstätten, Krankenhäuser und Altersheime gefährdet? Wer in der Kirche verfügt über das Geld und wer kontrolliert die Finanzen? Wie sieht sich die Kirchenverwaltung gegenüber den Gemeinden in der Verantwortung? http://www.burgkirchengespraech-ingelheim.de

10.00 Uhr NEU Elternfrühstück mit Hebammensprechstunde NEU
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Die ganze Familie ist herzlich willkommen. NEU: Hebammensprechstunde mit Silke Gräbner - 10 - 11 Uhr. Wer Fragen an Frau Gräbner hat oder sie kennenlernen will, der ist herzlich eingeladen. Die Beratung ist kostenlos, das Frühstück kostet 5,- €. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

19:00 Uhr Vortrag
Ingelheimer LandFrauen Verein: Vortrag: "Lebensmittel mit List(e) gesund variiert", Referentin: Dipl.oec.troph. Ingeborg Sander, Ort: Wackernheim, Dorfgemeinschaftshaus, Beginn: 19:00 Uhr, Kosten: 2,00 Euro, Anmeldung bei: Thea Gries, Tel. 3193

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Freitag 
19. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

19.00 Uhr Kolleg Irish Whiskey Saint Patrick's Day Special Tasting
Kursgebühr: 30,00 Euro Zum Patrick's Day (17. März) möchte Theo Metzger Ihnen eine wirklich nicht alltägliche Besprechung von sieben irischen Abfüllungen von Blended bis Malt ermöglichen - von rauchig bis samtig. Die Vielfalt irischer Angebote ist in den letzten Jahren sprunghaft angestiegen. Von Bushmill, Connemara, Jameson, Cooley, Locke reicht die Auswahl. Ergänzt wird das Tasting mit einem Überraschungswhiskey. Dazu verkosten Sie echten Irish Cheese. Musik und eine Diavision mit Texten zu Irlands Landschaften und Historie des Patricks Day ergänzen das Kolleg. Fragen der besonderen irischen Whiskey-Destillation, der Sensorik und Lagerung von Whisky werden ebenfalls thematisiert. Lernen Sie die Unterschiede zum schottischen Single Malt kennen. Kursgebühr: 30,00 Euro Anmeldung notwendig. http://www.wbzingelheim.de/index.php?id=340
Bild

19.30 Uhr Bach-Geburtstagskonzert zum 325. Geburtstag von J. S. Bach
Saalkirche Ingelheim. Orgel: Iris und Carsten Lenz, als Johann Sebastian Bach: Pfarrer Dr. Ernst L. Fellechner. Im Jahr 2010 würde der bedeutendste Orgelkomponist aller Zeiten - Johann Sebastian Bach - seinen 325. Geburtstag begehen. Aus diesem Anlass erklingen einige seiner bedeutendsten Kompositionen. Zu hören sind u.a.: Toccata und Fuge d-moll (BWV 565) in vierhändiger Fassung, Choralpartita “Ach, was soll ich Sünder machen” BWV 770, Trio c-moll BWV 585. Pfarrer Dr. Fellechner wird als Johann Sebastian Bach dem Konzert beiwohnen und Infomationen zu den Kompositionen geben sowie aus seinem Leben erzählen. Eintritt frei (Kollekte). Im Anschluss: Orgelwein. Infos: http://www.lenz-musik.de
Bild

20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche
20:00 Uhr Ökumenische Bibelwoche Ort: Kath. St.Kilianshaus, Ottonenstr. Text: 1.Mose 33,1-20 Die Geschichten um Jakob und Esau sind im Jahr 2010 Thema der Bibelwoche der christlichen Kirchen aus Nieder- und Ober-Ingelheim. Diese Bibelwoche bietet die Möglichkeit, mit Christen der unterschiedlichen Konfessionen über Worte Jesu zu sprechen und gemeinsam die Aussagen Jesu in die unsere Gegenwart einzubinden. Gestaltet werden die Abende durch die Pfarrer der Burgkirche, Saalkirche, Friedenskirche, St. Michael und St. Remigius. Die Veranstaltungsorte variieren.

14.00 Uhr 17. Ingelheimer Ostermarkt in der "Alten Markthalle"
Besuchen Sie uns auf dem 17. Ingelheimer Ostermarkt u. Frühlingsmarkt in der "Alten Markthalle", Binger Str. Der Ostermarkt beginnt am Freitag um 14.00 Uhr, die offizelle Eröffnung ist für 16.00 Uhr vorgesehen. Es erwarten Sie Keramik, Holzwaren, Ostereier, Floristik, Osterdeko, Wolle, Schmuck, Korbwaren, Porzellan, Brände u. Liköre, Sektcoktails, Kaffee u. Kuchen, Waffeln u. Kakau, Wein u. Sekt, Weinpäsente, Lederwaren, Kerzen, Uhren, Räucherwaren vom Wild, Obst u. Obstweine. Öffnungszeiten: FR 14-19 Uhr, SA + SO 11-19 Uhr. Es freuen sich auf ihren Besuch die Beschicker, die IG Weihnachtsmarkt GbR und die Stadt Ingelheim.

16:00 Uhr Vorstellung Neuer Medien für Besucher in der Kaiserpfalz Ingelheim
Anlässlich der Fertigstellung neuer Bausteine im Konzept zur mediengestützten Wissensvermittlung in der Kaiserpfalz Ingelheim lädt die Forschungsstelle Kaiserpfalz die interessierte Öffentlichkeit am Freitag, 19. März, 16 Uhr zu einem Präsentationstermin in das Besucherzentrum und Museum bei der Kaiserpfalz, François-Lachenal-Platz 5 ein. Dabei werden Oberbürgermeister Dr. Joachim Gerhard und Projektmitarbeiter der Forschungsstelle den Bürgern die neue digitale Architekturrekonstruktion der Kaiserpfalz und den neuen Kaiserpfalz-Film „Ausstellungstafel 27“ vorstellen, der dem Betrachter Einblicke in die Forschungsarbeit in der Kaiserpfalz vermittelt. Der 17-minütige Spielfilm wurde am Heidesheimer Tor mit professionellen Schauspielern gedreht und arbeitet mit special effects. Im Anschluss daran haben die Anwesenden Gelegenheit, die neuen Medienelemente und Informationsangebote selbst zu testen und mit den Verantwortlichen ins Gespräch zu kommen.
Bild

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Samstag 
20. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

11.00 Uhr 17. Ingelheimer Ostermarkt in der "Alten Markthalle"
Besuchen Sie uns auf dem 17. Ingelheimer Ostermarkt u. Frühlingsmarkt in der "Alten Markthalle" Binger Str. Es erwarten Sie Keramik, Holzwaren, Ostereier, Floristik, Osterdeko, Wolle, Schmuck, Korbwaren, Porzellan, Brände u. Liköre, Sektcoktails, Kaffee u. Kuchen, Waffeln u. Kakau, Wein u. Sekt, Weinpäsente, Lederwaren, Kerzen, Uhren, Räucherwaren vom Wild, Obst u. Obstweine. Öffnungszeiten: FR 14-19 Uhr, SA + SO 11-19 Uhr. Es freuen sich auf ihren Besuch die Beschicker, die IG Weihnachtsmarkt GbR und die Stadt Ingelheim.

20:30 Uhr "Fado Instrumental" - Jan Dijker / Oliver Jäger
Die Förderer der Kleinkunst e.V. in Ingelheim präsentieren Jan Dijker und Oliver Jäger mit "Fado Musik". Fado klingt wie in Töne gebrachte Gefühle, ein Spaziergang durch die Seelenlandschaft, verträumt, nostalgisch, spritzig und lebendig. Jan Dijker (portugiesische Gitarre/Gypsy-Jazz-Gitarre) und Oliver Jäger (spanische Gitarre/Bandoneon) sind zwei Meister des instrumentalen Fado.... Veranstaltungsort: Eulenmühle (Ingelheim, Ortsteil Groß-Winternheim). Weitere Infos, Anfahrtsbeschreibung und Online-Tickets unter http://www.foerderer-der-kleinkunst.de
Bild

11 Uhr Musikerflohmarkt im Haus der Jugend
Am Samstag, den 20. März, findet von 11- 20 Uhr erstmalig ein Musikerflohmarkt für Privatpersonen im Haus der Jugend statt. Musikinstrumente, Noten, Literatur, Verstärker, Boxen und PA- Teile können in dieser Zeit verkauft, getauscht oder erworben werden. Vom Angebot ausgeschlossen sind Tonträger oder Neuwaren. Private Aussteller haben den ersten Meter frei, jeder weitere Meter kostet 5 Euro. Bauchläden und Rucksackinstrumente sind anmeldungs- und gebührenfrei. Der Flohmarkt ist eingebunden in ein buntes musikalisches Programm mit Abschluss- Session.Für Besucher ist der Eintritt frei. Standplatzanmeldungen werden im Haus der Jugend unter der Tel.Nr.782 182 sowie unter hdj@ingelheim.de gern entgegengenommen!

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Sonntag 
21. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

11.00 Uhr 17. Ingelheimer Ostermarkt in der "Alten Markthalle"
Besuchen Sie uns auf dem 17. Ingelheimer Ostermarkt u. Frühlingsmarkt in der "Alten Markthalle" Binger Str. Es erwarten Sie Keramik, Holzwaren, Ostereier, Floristik, Osterdeko, Wolle, Schmuck, Korbwaren, Porzellan, Brände u. Liköre, Sektcoktails, Kaffee u. Kuchen, Waffeln u. Kakau, Wein u. Sekt, Weinpäsente, Lederwaren, Kerzen, Uhren, Räucherwaren vom Wild, Obst u. Obstweine. Öffnungszeiten: FR 14-19 Uhr, SA + SO 11-19 Uhr. Es freuen sich auf ihren Besuch die Beschicker, die IG Weihnachtsmarkt GbR und die Stadt Ingelheim.

17.00 Uhr Frühlingskonzert in der Burgkirche Ingelheim - AUSVERKAUFT -
Frühling im Herzen mit Eva Lind & Gunther Emmerlich; Veranstalter: Amt für Kultur und Touristik der Stadt Ingelheim am Rhein
Bild

17 Uhr Abschlusskonzert Tutti Completti - Ensemblewochenende der Musikschule im WBZ
Unter dem Titel „Tutti Completti“ veranstaltet die Musikschule im WBZ am 20. und 21. März zum dritten Mal in Folge ein Ensemblewochenende mit Streichorchester, Klarinettenensemble, Querflötenensemble, Blockflötenensemble, Gitarrenensemble und Schlagzeug-/Percussionensemble. Hundert Schüler und Schülerinnen der Musikschule haben sich dazu angemeldet. Die erarbeiteten Stücke werden am Sonntag, den 21. März 2010, um 17:00 Uhr im Großen Saal des WBZ bei dem gemeinsamen Abschlusskonzert vor Publikum präsentiert. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Montag 
22. 03. 10
09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Dienstag 
23. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10:00 Uhr Elternfrühstück
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Hier ist die ganze Familie herzlich willkommen. Wer einen Bedarf an fachlichem Rat hat, ist hier auch richtig. Hier steht Ihnen eine Still- und Laktationsberaterin und Kinderkrankenschwester zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

20.00 Uhr offener Singkreis
Singst Du im Alltag auch eher unter der Dusche und ohne Gesellschaft? Weil es gemeinsam mehr Freude macht, wollen wir uns in lockerer Runde treffen. Jeder ist willkommen - es spielt überhaupt keine Rolle, wie gut oder schön Du singst. Was gesungen wird, hängt ganz von den Teilnehmern ab. Lieder wie "Heute hier, morgen dort" oder "Leaving on a Jetplane" können dabei genauso zum Programm gehören, wie Dein ganz persönliches Lieblingslied. Die Kursleitung hat Regina Kienetz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mütter- und FamilienZentrum, Altes Gymnasium, Bahnhofstr. 119, Ober-Ingelheim.
Bild

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Mittwoch 
24. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10:00 Uhr Offener Spieltreff für Kinder von 1-3 Jahre
Ob in Begleitung von Mama, Papa, Tante, Onkel, Oma, Opa… Hier ist jeder willkommen, der bei unserem offenen Spieltreff mitmischen möchte. Wir singen, spielen und entdecken gemeinsam die Welt und freuen uns auf viele neugierige Gesichter… Der Treff findet jeden 2. und 4. Mittwoch im Monat im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium) unter der Leitung von Uschi Wagner statt und ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Infos unter 06132 899717. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

10.30 Uhr Neuer Musikgarten für Babys und Kleinkinder
Am 03.03.2010 startet die Musikschule im Weiterbildungszentrum einen neuen Musikgartenkurs für Babys und Kleinkinder. Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 0 – 18 Monaten mit einem Elternteil. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme und die Entwicklung eines Körperbewusstseins stehen für Babys im Vordergrund. Sie entdecken die Welt mit allen Sinnen. Lieder, Tänze, Spiele und Reime geben den Eltern Anregungen für zu Hause. Kursstart: 03. März 2010 Unterrichtszeiten: mittwochs: 10.30 – 11 Uhr Kursort: Musikschule im Weiterbildungszentrum, Wilhelm-Leuschner-Str. 61, Raum B 103 Kursleiterin: Kristina Stelter Kursgebühr: 18,--€/Monat Der Einstieg ist jederzeit möglich Interessierte Eltern sind mit ihren Kindern herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen. Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Musikschule (Tel.: 06132-7900325 oder 7900329).

15:00 Uhr Stricktreff Flinke Nadel
Wer lieber gemeinsam mit den Nadeln klappert, Tipps und Tricks mit anderen austauscht und dabei noch gerne Kaffee, Tee und Kuchen genießt, ist herzlich eingeladen, dies mittwochs ab 15:00 Uhr mit uns gemeinsam zu tun. Wir treffen uns jeden Mittwoch im Café Kunterbunt des MütZe, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos im Café Kunterbunt unter 0 61 32 / 43 25 29. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Donnerstag 
25. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10.00 Uhr NEU Elternfrühstück mit Hebammensprechstunde NEU
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Die ganze Familie ist herzlich willkommen. NEU: Hebammensprechstunde mit Silke Gräbner - 10 - 11 Uhr. Wer Fragen an Frau Gräbner hat oder sie kennenlernen will, der ist herzlich eingeladen. Die Beratung ist kostenlos, das Frühstück kostet 5,- €. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe Ingelheim, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Freitag 
26. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

10:00 Uhr Café Klapperstorch
Das Baby ist noch klein und Euch fällt manchmal die Decke auf den Kopf? Ihr möchtet nette Menschen in gleicher Lebenssituation kennenlernen und nach durchwachten Nächten ein bisschen entspannen? Oder Ihr habt Fragen zu Eurem Nachwuchs? Dann kommt doch ins Café Klapperstorch, dem Frühstück für Schwangere und junge Eltern. Wir treffen uns im Mehrgenerationenhaus Ingelheim-West, Matthias-Grünewald-Str. 15 zu Brötchen, Kaffee und netten Gesprächen. Für Fragen rund ums Baby steht Kinderkrankenschwester und Stillberaterin Christina Centonze-Lukas zur Verfügung, bei der Ihr im Vorfeld auch einen Einzelberatungstermin ausmachen könnt. Während des Cafés könnt Ihr Euer Kind außerdem kostenlos wiegen. Papas und Geschwisterkinder sind herzlich willkommen. Eine Anmeldung zum Café ist nicht erforderlich; Kosten für das Frühstück: 4,- € pro Familie. Infos unter 06132 899717. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

9.00 Uhr Ferienbetreuung
Das Mütter- und FamilienZentrum hat wieder ein spannendes Ferienprogramm zusammengestellt. Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren erwartet ein buntes Programm von Russland bis Helden. Vom 26. März bis einschließlich 1. April 2010 jeweils zwischen 9 und 16 Uhr verwandeln sich die MütZe-Räume in ein russisches Haus - zu einem russkij dom. Die Teilnehmer erfahren dabei „Russland“ mit allen Sinnen. In der zweiten Woche werden die „Helden“ ganz groß geschrieben. Hier stehen Comic-Helden und die Helden der Antike auf dem Programm. Ein Filmprojekt mit dem Titel „kleine Helden – riesen Wut“ rundet das Angebot ab. Es bleibt in beiden Wochen aber auch genügend Zeit für Freispiel und Kreatives. Am letzten Ferientag sind die Eltern zu einem gemeinsamen Abschlussfest eingeladen. So haben die Kinder Gelegenheit den Eltern ihre Werke zu präsentieren. Weitere Informationen und Anmeldung im Café Kunterbunt unter 06132/432529, montags bis donnerstags zwischen 10 und 17 Uhr.

19 Uhr Geburtstagsparty im Haus der Jugend
Das Haus der Jugend in der Konrad- Adenauer- Straße wird 22 Jahre alt und feiert diesen Geburtstag am Freitag, den 26. März. Ab 19 Uhr steigt die Riesengeburtstagsparty mit Sektbar und allen musikalischen Krachern aus den letzten 30 Jahren. Der Eintritt ist frei. Eingeladen sind alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen aus Ingelheim und Umgebung sowie alle ehemaligen Jugendhausbesucher und Mitarbeiter. Das Haus der Jugend freut sich auf viele junge und jung gebliebene Gäste, die den letzten Geburtstag an seinem jetzigen Stanort mitfeiern wollen!

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Samstag 
27. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

18:00 Uhr Verbandsliga Südwest
SpVgg Ingelheim - TuS Hohenecken
Bild

20:30 Uhr "Krötenwanderung" - Kabarett
Die Förderer der Kleinkunst e.V. in Ingelheim präsentieren Leipziger Pfeffermühle mit "Krötenwanderung". Die Bruchlandung auf der Schleimspur der abgewanderten Kröten hat gehörig wehgetan und der Lerneffekt? Fehlanzeige. Die großen Magier der Geldvermehrung flüstern bereits neue Beschwörungsformeln. Der Staat will schnell „zurück zur Normalität“ - O - Ton der Kanzlerin. Also dorthin, wo die Krise herkam? Auf zur nächsten Runde oder vielleicht doch erstmal nachdenken? Letzteres empfiehlt die Leipziger Pfeffermühle mit ihrem neuen Programm „Krötenwanderung“ in der Besetzung Franziska Schneider, Burkhard Damrau und Dieter Richter... Veranstaltungsort: WBZ - Wilhelm-Leuschner-Str. 61. Weitere Infos, Anfahrtskizze und Online-Tickets unter http://www.foerderer-der-kleinkunst.de
Bild

14:00 Uhr Ostereier-Schießen
Ostereierschießen beim Schützenverein Ober-Ingelheim: Jeder ‚Treffer’ ins Schwarze bedeutet 1 Osterei. Heute können Sie teilnehmen in der Zeit von 14.00 bis 18.00 Uhr.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Sonntag 
28. 03. 10
10.00 Uhr Mit dem Zeichenstift gegen das Vergessen
Die Holocaust-Künstler Fritz Lederer (1878-1949) und Leo Haas (1901-1983)... In der Zeit des Nationalsozialismus sind auch Menschen aus Ingelheim, vor allem diejenigen jüdischen Glaubens, in Konzentrations- und Vernichtungslager deportiert und dort zum großen Teil ermordet worden. Über ihre persönlichen Schicksale, ihre Hoffnungen und Leiden wissen wir nur wenig. Die Ausstellung zeigt Druckgrafiken aus der Sammlung Gerhard Schneider, die die Qualen des Lagerlebens, vor allem im KZ Theresienstadt, thematisieren. Museum bei der Kaiserpfalz, Francois-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein, Eintritt: ab 18 Jahre 2,00 €. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

17.00 Uhr "So weit die scharfe Zunge reicht"
Eine musikalische Lesung mit Kabarett-Texten. Heiteres und Nachdenkliches zum Gedenken an jüdische Schriftsteller, wie Friedrich Hollaender, Max Colpet oder Ralph Benatzky. Mit Texten für die Kabarettbühne aus den Jahren zwischen 1930 und 1945. Eingebettet in die Musik des aus einer jüdischen Familie stammenden Komponisten Felix Mendelssohn.Präsentiert von der Schauspielerin Martina Göhring und der Pianistin Waltraud Bartl. Einlass: 16.30 Uhr, freie Platzwahl, Eintritt: 6,00 €.Vorverkauf ab 2.3.2010, telefonische Kartenbestellung von Di. - Fr. unter 06132-714701. Museum bei der Kaiserpfalz, François-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim. Öffnungszeiten: November bis März 10.00-16.00Uhr, April bis Oktober 10.00-17.00Uhr. Homepage:http://www.museum-ingelheim.de

14:00 Uhr Kreis-Chorverbandstag
Im Kilianshaus Ingelheim, Ottonenstrasse 7 hält der Kreis-Chorverband Bingen e.V. seinen ordentlichen Kreis-Chorverbandstag ab. Die Delegierten der dem Kreis-Chorverband angeschlossenen Vereine sind dazu eingeladen.
Bild

10:30 Uhr Gott liebt mich? Gott liebt mich nicht?
Mit der Liebe Gottes haben viele Menschen Probleme. Wie soll ein Gott mich lieben, der so groß und allmächtig ist? Er kennt mich doch gar nciht. WEnn Gott die Liebe ist, warum spürt man davon so wenig in dieser WElt? WEnn Gott die Liebe ist, warum gibt es so viel Leid, auch in der Kirche, die doch eigentlich das Liebeszentrum Gottes sein soll. Gottes Liebe ist unbegreiflich und schwer zu fassen. Und doch kann man sie erleben. Dieser Impulsgottesdienst soll dazu helfen, die Liebe Gottes kennen zu lernen. IMPULSGOTTESDIENSTE in der Friedenskirche Ingelheim sind Gottesdienste mit einem thematischen Schwerpunkt. Durch Theaterstücke, Impulsreferate, persönliche Lebensberichte und andere Elemente werden die Mitarbeiter der Friedenskirche das jeweilige Thema beleuchten und von Jesus her betrachten. Impulsgottesdienste bieten einen Zugang zum Glauben an Jesus und schaffen Raum, Erfahrungen mit Gott zu machen. Die Gottesdienste sind offen für jeden. Gäste sind herzlich willkommen. Friedenskirche Ingelheim, Am Langenberg 26.

10:00 Uhr Ostereier-Schießen
Ostereierschießen beim Schützenverein Ober-Ingelheim: Jeder ‚Treffer’ ins Schwarze bedeutet 1 Osterei. Heute können Sie teilnehmen in der Zeit von 10.00 bis 13.30 Uhr.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Montag 
29. 03. 10
9.00 Uhr Ferienbetreuung
Das Mütter- und FamilienZentrum hat wieder ein spannendes Ferienprogramm zusammengestellt. Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren erwartet ein buntes Programm von Russland bis Helden. Vom 26. März bis einschließlich 1. April 2010 jeweils zwischen 9 und 16 Uhr verwandeln sich die MütZe-Räume in ein russisches Haus - zu einem russkij dom. Die Teilnehmer erfahren dabei „Russland“ mit allen Sinnen. In der zweiten Woche werden die „Helden“ ganz groß geschrieben. Hier stehen Comic-Helden und die Helden der Antike auf dem Programm. Ein Filmprojekt mit dem Titel „kleine Helden – riesen Wut“ rundet das Angebot ab. Es bleibt in beiden Wochen aber auch genügend Zeit für Freispiel und Kreatives. Am letzten Ferientag sind die Eltern zu einem gemeinsamen Abschlussfest eingeladen. So haben die Kinder Gelegenheit den Eltern ihre Werke zu präsentieren. Weitere Informationen und Anmeldung im Café Kunterbunt unter 06132/432529, montags bis donnerstags zwischen 10 und 17 Uhr.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Dienstag 
30. 03. 10
10:00 Uhr Elternfrühstück
Das Mütter- und FamilienZentrum MütZe e.V. bietet schon seit Jahren das Mütter- und Elternfrühstück an. Hier können sich Eltern, ganz egal wie alt die Kinder sind,treffen, in familiärer Atmosphäre frühstücken, sich austauschen und die Kinder spielen miteinander in der "Spielecke". Hier ist die ganze Familie herzlich willkommen. Wer einen Bedarf an fachlichem Rat hat, ist hier auch richtig. Hier steht Ihnen eine Still- und Laktationsberaterin und Kinderkrankenschwester zur Verfügung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch. Das Team vom Café Kunterbunt im MütZe, Bahnhofstr. 119 (Altes Gymnasium). http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

9.00 Uhr Ferienbetreuung
Das Mütter- und FamilienZentrum hat wieder ein spannendes Ferienprogramm zusammengestellt. Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren erwartet ein buntes Programm von Russland bis Helden. Vom 26. März bis einschließlich 1. April 2010 jeweils zwischen 9 und 16 Uhr verwandeln sich die MütZe-Räume in ein russisches Haus - zu einem russkij dom. Die Teilnehmer erfahren dabei „Russland“ mit allen Sinnen. In der zweiten Woche werden die „Helden“ ganz groß geschrieben. Hier stehen Comic-Helden und die Helden der Antike auf dem Programm. Ein Filmprojekt mit dem Titel „kleine Helden – riesen Wut“ rundet das Angebot ab. Es bleibt in beiden Wochen aber auch genügend Zeit für Freispiel und Kreatives. Am letzten Ferientag sind die Eltern zu einem gemeinsamen Abschlussfest eingeladen. So haben die Kinder Gelegenheit den Eltern ihre Werke zu präsentieren. Weitere Informationen und Anmeldung im Café Kunterbunt unter 06132/432529, montags bis donnerstags zwischen 10 und 17 Uhr.

10.00 Uhr Museum bei der Kaiserpfalz:
Dauerausstellung Karl der Große, Vor- und Frühgeschichte, Römerzeit und Frühmittelalter. Museum bei der Kaiserpfalz, François-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

20.00 Uhr offener Singkreis
Singst Du im Alltag auch eher unter der Dusche und ohne Gesellschaft? Weil es gemeinsam mehr Freude macht, wollen wir uns in lockerer Runde treffen. Jeder ist willkommen - es spielt überhaupt keine Rolle, wie gut oder schön Du singst. Was gesungen wird, hängt ganz von den Teilnehmern ab. Lieder wie "Heute hier, morgen dort" oder "Leaving on a Jetplane" können dabei genauso zum Programm gehören, wie Dein ganz persönliches Lieblingslied. Die Kursleitung hat Regina Kienetz. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Mütter- und FamilienZentrum, Altes Gymnasium, Bahnhofstr. 119, Ober-Ingelheim.
Bild

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.
Mittwoch 
31. 03. 10
10.00 Uhr Osterferien-Programm
im Museum bei der Kaiserpfalz. Thema: Spinnst Du? - Spinnen macht Spaß! Wie wird aus verschmutzter Rohwolle eines Schafes ein gleichmäßig schön gesponnener Faden? Wie Spinnen funktioniert, werden wir praktisch erproben. Für Kinder ab 8 Jahren, Materialkosten: 3,00 €, von 10-12.30 Uhr, Essen und Trinken bitte mitbringen. Anmeldung ab 16.3.2010 im Museum bei der Kaiserpfalz,Tel.:06132-714701, François-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober 10-17 Uhr. Homepage: http://www. museum-ingelheim.de

10.30 Uhr Neuer Musikgarten für Babys und Kleinkinder
Am 03.03.2010 startet die Musikschule im Weiterbildungszentrum einen neuen Musikgartenkurs für Babys und Kleinkinder. Dieser Kurs richtet sich an Kinder von 0 – 18 Monaten mit einem Elternteil. Spaß und Freude, die Entdeckung der eigenen Stimme und die Entwicklung eines Körperbewusstseins stehen für Babys im Vordergrund. Sie entdecken die Welt mit allen Sinnen. Lieder, Tänze, Spiele und Reime geben den Eltern Anregungen für zu Hause. Kursstart: 03. März 2010 Unterrichtszeiten: mittwochs: 10.30 – 11 Uhr Kursort: Musikschule im Weiterbildungszentrum, Wilhelm-Leuschner-Str. 61, Raum B 103 Kursleiterin: Kristina Stelter Kursgebühr: 18,--€/Monat Der Einstieg ist jederzeit möglich Interessierte Eltern sind mit ihren Kindern herzlich zu einer Schnupperstunde eingeladen. Für weitere Informationen oder Rückfragen wenden Sie sich bitte an die Musikschule (Tel.: 06132-7900325 oder 7900329).

15:00 Uhr Stricktreff Flinke Nadel
Wer lieber gemeinsam mit den Nadeln klappert, Tipps und Tricks mit anderen austauscht und dabei noch gerne Kaffee, Tee und Kuchen genießt, ist herzlich eingeladen, dies mittwochs ab 15:00 Uhr mit uns gemeinsam zu tun. Wir treffen uns jeden Mittwoch im Café Kunterbunt des MütZe, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Infos im Café Kunterbunt unter 0 61 32 / 43 25 29. http://www.muetze-ingelheim.de
Bild

9.00 Uhr Ferienbetreuung
Das Mütter- und FamilienZentrum hat wieder ein spannendes Ferienprogramm zusammengestellt. Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren erwartet ein buntes Programm von Russland bis Helden. Vom 26. März bis einschließlich 1. April 2010 jeweils zwischen 9 und 16 Uhr verwandeln sich die MütZe-Räume in ein russisches Haus - zu einem russkij dom. Die Teilnehmer erfahren dabei „Russland“ mit allen Sinnen. In der zweiten Woche werden die „Helden“ ganz groß geschrieben. Hier stehen Comic-Helden und die Helden der Antike auf dem Programm. Ein Filmprojekt mit dem Titel „kleine Helden – riesen Wut“ rundet das Angebot ab. Es bleibt in beiden Wochen aber auch genügend Zeit für Freispiel und Kreatives. Am letzten Ferientag sind die Eltern zu einem gemeinsamen Abschlussfest eingeladen. So haben die Kinder Gelegenheit den Eltern ihre Werke zu präsentieren. Weitere Informationen und Anmeldung im Café Kunterbunt unter 06132/432529, montags bis donnerstags zwischen 10 und 17 Uhr.

10.00 Uhr Museum bei der Kaiserpfalz:
Dauerausstellung Karl der Große, Vor- und Frühgeschichte, Römerzeit und Frühmittelalter. Museum bei der Kaiserpfalz, François-Lachenal-Platz 5, 55218 Ingelheim am Rhein. Öffnungszeiten: November bis März: 10-16 Uhr, April bis Oktober: 10-17 Uhr. Homepage: http://www.museum-ingelheim.de

17:00 Uhr Ostereier-Schießen
Ostereierschießen beim Schützenverein Ober-Ingelheim: Jeder ‚Treffer’ ins Schwarze bedeutet 1 Osterei. Heute können Sie teilnehmen in der Zeit von 17.00 bis 20.00 Uhr.

09:00 Uhr Bunte Welten
Unter dem Titel „Bunte Welten“ stellt das Mehrgenerationenhaus in Ingelheim-West vom 8. März bis 30. April Werke der Binger Künstlerin Kornelia Bittner aus. Die Bilder in Öl, Acryl und Spachtel-Mischtechnik zeigen Landschaften, Blumen, Menschen, Tiere und Abstraktes. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr in den Räumen des MGH, Matthias-Grünewald-Str. 15 besichtigt werden.

Festspiele in Heppenheim
Der Kreisverband Bingen bietet eine Fahrt zu den Festspielen nach Heppenheim an. Es wird "Der Lügner" eine Komödie von Goldoni nach Corneille aufgeführt. Termin: Mittwoch, 01. September 2010, Preis: 27 Euro zuzügl. Buskosten. Verbindliche Anmeldung bis 05. April 2010 an Tel. 06701/7869 oder geschäftlich 06701/932083 oder per E-mail gerlinde@gemuende.de

<<Februar

April>>


Powered by Veranstaltung 1.1 2005 Compi-tec