Sprungmarke zur Navigation Sprungmarke zur Sitemap Sprungmarke zum Inhalt

Gestaltungspreis der Stadt Ingelheim 2020/21 Thema "Wohnen"

Die Stadt Ingelheim entwickelt sich immer weiter zu einem besonders attraktiven Wohn- und Arbeitsstandort. Dazu tragen öffentliche Investitionen in Plätze und Grünbereiche der Stadt nur einen gewissen Teil bei. Besonders die vielen privaten Bauherren formen das Bild der Stadt und die Qualität des Lebens in Ingelheim mit. Dieses Jahr steht der Gestaltungspreis unter dem Motto „Wohnen“. Damit sollen gute Beispiele von zeitgemäßem Wohnen mit einer positiven Ausstrahlung auf ihre Umgebung herausgehoben werden.

Der Gestaltungspreis „Wohnen“ soll Beispiele aufzeigen, wie mit Gestaltungsmitteln Bauaufgaben in Ingelheim in gestalterischer, ökologischer und wirtschaftlicher Hinsicht vorbildlich umgesetzt werden können.

Zusammen mit der Sparkasse Rhein-Nahe lobte die Stadt Ingelheim den Gestaltungspreis 2020/21 für „Wohnen“ aus. Hausbesitzer waren eingeladen, mitzumachen sich zu bewerben. Eine vierköpfige Jury nahm die Anlagen in Augenschein und begutachtet edie Örtlichkeiten nach festgelegten Kriterien.

Preise:

1. Preis 1.500 Euro
2. Preis 1.000 Euro
3. Preis    500 Euro
Die Höhe und Zuteilung der Preisgelder kann je nach Anzahl und Qualität der eingereichten Vorhaben durch die Jury modifiziert werden.

Mitwirkende Partner im Preisgericht:

  •     Stadtrat der Stadt Ingelheim am Rhein
  •     Beratungscenter der Sparkasse Rhein-Nahe
  •     Architektenkammer Rheinland-Pfalz, Mainz
  •     Stadtverwaltung Ingelheim am Rhein, Amt für Bauen und Planen