Dorfentwicklung Großwinterheim - die Entdeckungstour am 12. April

Die Zukunft des Stadtteils Großwinternheim steht im Fokus des Dorfentwicklungsprozesses, der am 12. April 2019 begonnen hat. Den Anfang machte eine Entdeckungstour durch den Ort. Ziel der Tour war es, Geschichten und Motive zu erfahren, die die Großwinternheimerinnen und Großwinternheimer geprägt haben. „Was macht Großwinternheim aus?“, „Wo gibt es Orte, die Du mit besonderen Erlebnissen verbindest?“, „Wo ist man gerne aktiv?“ oder „Und wo kann man super entspannen? Es sollen Orte entdeckt werden, die Großwinternheim ausmachen.

Die Ergebnisse der Tour wurden beim ersten Dorfentwicklung-Forum am 10. Mai präsentiert.

Dokumentation Entdeckungstour "Zeig' uns Deinen Ort!" vom 12. April 2019


Dialogforum "Mein Dorf - Unsere Themen" am 10. Mai 2019

Nach der Entdeckungstour im April fand am 10. Mai das erste große Dialogforum im neuen Bürgerhaus Großwinternheims statt. Mit einer Postkarte wurden alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen, gemeinsam zu überlegen, welche Themen für Großwinternheims Zukunft wichtig sind.
Die Ergebnisse der Entdeckungstour waren Grundlage für vertiefende Diskussionen. Die Teilnehmer hatten die Möglichkeit, Meinungen und Eindrücke aus der Entdeckungstour zu kommentieren, neue Ideen einzubringen und zu diskutieren.

Dokumentation Dialogforum "Mein Dorf - Unsere Themen" vom 10. Mai 2019


Wohnwerkstatt Großwinternheim am 13. Februar 2020

Die Wohnwerkstatt, die am 13. Februar 2020 stattfand, griff im Prozess zur Dorfentwicklung Großwinternheims das Thema Wohnen auf und soll die Diskussionsinhalte in die Erarbeitung des Konzepts einspeisen.

Folgende Leitfragen gaben den Rahmen der Veranstaltung vor: Wie sieht das Wohnen in Großwinternheim heute aus? Wie sollte Wohnen in Großwinternheim in Zukunft aussehen? Wie können Menschen in Großwinternheim wohnen bleiben, auch wenn sich die Wohnbedürfnisse ändern?

Dokumentation "Wohnwerkstatt Großwinternheim" vom 13. Februar 2020 (PDF)

Ansprechperson

Weiterführende Links

Einzelne Beschlüsse finden sie unter
Bürger- und Ratsinformationssystem