Förderung

Zuschüsse

Bei dem Amt für Familien, Bildung und Sport der Stadtverwaltung Ingelheim am Rhein können Zuschüsse für

  • Soziale Bildung und Freizeiten
  • Politische Jugendbildung
  • Aus- und Weiterbildung von ehrenamtlichen Mitarbeitern im Bereich außerschulischer Jugendarbeit
  • Internationale Jugendbegegnungen
  • Materialanschaffungen

beantragt werden.

Die Abteilung fördert oben genannte Maßnahmen von als förderungswürdig anerkannten Jugendverbänden, Jugendgruppen und Jugendgemeinschaften sowie Vereinen und Verbänden. Für Teilnehmer der Stadt Ingelheim gibt es einen festgelegten Tagessatz als Zuschuss. Zuschussformulare und Zuschussrichtlinien sind dem Amt für Familien, Bildung und Sport, Ulrike Bender, erhältlich.


Förderung von Ingelheimer Schulklassen

Die Stadt Ingelheim fördert als Träger des Jugendfreizeitheims Emmerichshütte Aufenthalte von Schulklassen aus Ingelheimer Schulen. Vorraussetzung für die Förderung ist die Teilnahme an einem  umwelt- beziehungsweise naturnahen pädagogischem Angebot während eines mehrtägigen Aufenthalts (mindestens zwei Übernachtungen) in dem Jugendfreizeitheim Emmerichshütte. Die Förderpauschale von 100,00 Euro können Klassen aller Ingelheimer Schulen in Anspruch nehmen.

Ziel ist es, eine Verbundenheit mit dem Wald zu entwickeln, der bereits seit über 880 Jahren zu Ingelheim gehört. Zu diesem Zweck unterstützt die Stadt Lehrkräfte vor Ort bei der Vermittlung naturnaher Lerninhalte.

Förderanträge sind in dem Amt für Familien, Bildung und Sport erhältlich. Am Veranstaltungstag müssen diese vom Veranstalter und der Lehrkraft unterzeichnet und innerhalb von 4 Wochen bei dem Amt für Familien, Bildung und Sport eingereicht werden.

Ansprechperson

Ulrike Bender

  • Abteilung:
    Abteilung Schulen, Jugend und Bildung
  • Amt für Familien, Bildung und Soziales, Gartenfeldstraße 10

    Telefon: +49 6132 782-177
    Telefax: +49 6132 782-217
    E-Mail: ulrike.bender(at)ingelheim.de

Anschrift / Öffnungszeiten

Jugendfreizeitheim Emmerichshütte
Emmerichshütte
55442 Daxweiler

Telefon: +49 6764 2950
Fax: +49 6764 2950