Lernmittelzuschüsse

Die Stadt Ingelheim am Rhein will mit dieser Richtlinie die Familie bei den Lernmittelkosten entlasten.

Seit dem Schuljahr 2012/2013 gewährt die Stadt Ingelheim allen Ingelheimer Schülerinnen und Schüler, die mit erstem Wohnsitz in Ingelheim am Rhein gemeldet sind, unabhängig vom Schulort, einen Zuschuss für die Lernmittel und die Leihgebühren digitaler Endgeräte.

Der Zuschuss zu den Lernmitteln beträgt:
- für Kinder, die eine Grundschule besuchen, pauschal 110 € pro Kind und Schuljahr
- für Kinder, die eine weiterführende allgemein- u. berufsbildende Schule besuchen, pauschal 135 € pro Kind und Schuljahr.

Der Zuschuss zu den Leihgebühren für die digitalen Endgeräte beträgt:
- 3,50 € im Monat pro Kind und Schuljahr

Schülerinnen und Schüler, die nicht an der Schulbuchausleihe teilnehmen, haben keinen Anspruch auf die städtischen Lernmittelzuschüsse.

Mehr Informationen dazu gibt es in der aktuell gültigen Richtlinie und in dem Elternanschreiben, die rechts unter "Downloads" heruntergeladen werden können.

Ansprechperson

Jan Hendrik Detering

  • Abteilung:
    Abteilung Schulen, Jugend und Bildung
  • Amt für Familien, Bildung und Soziales, Gartenfeldstraße 10

    Telefon: 06132/782-212
    E-Mail: janhendrik.detering(at)ingelheim.de