Integration mit Geschmack

2018 Preisverleihung "Kommune bewegt Welt", Foto: Enters

In ihrem Integrationskonzept hat Ingelheim sich ein weltoffenes und integratives Leitbild für die Kommunalentwicklung gegeben und festgelegt, dass Integration und Miteinander sich an konkreten gemeinsamen Themen sowie in Dialog- und Vernetzungsprozessen vollziehen. Das Projekt „Integration durch Geschmack“ liefert hierzu einen Beitrag.

Mit „Integration mit Geschmack“ engagieren wir uns entwicklungspolitisch in Lateinamerika und Deutschland. Wir - Casa del Sol und das Migrations- und IntegrationsBüro der Stadt Ingelheim -
organisieren Veranstaltungen, um den Kleinproduzenten die Möglichkeit auf eine Begegnung mit verschiedenen Organisationen, und Konsumenten zu geben.


•    Wir zeigen positive Erfahrungen in der entwicklungspolitischen Zusammenarbeit, die gute
Ergebnisse für die Produzenten erzielen.

•    Wir fördern die aktive Teilnahme von Migrantinnen und Migranten im Entwicklungsprozess ihrer Herkunftsländer.

•    Wir wecken das Interesse an Entwicklungsländern bei den Ingelheimerinnen und Ingelheimern.
Das tun wir in Zusammenarbeit mit dem Beirat für Migration und Integration und mit der Fairtrade-Initiative Ingelheim.

Damit wird das Ziel verfolgt:
•    Raum zu schaffen für Information, Dialoge und Sensibilisierung.
•    Migrantinnen und Migranten in der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit für eine aktive Beteiligung an der Entwicklung ihrer Herkunftsländer zu motivieren.

Ganz konkret gelingt es die Zusammenarbeit zwischen Migranten und Migrantinnen, Verwaltung und Bürgerinnen und Bürgern zu intensivieren und zu verstetigen.

In Rahmen des Projektes haben wir bereits organisiert:
•    Kakaofest am 19.2.2015
•    Chilikulturfest
•    Kaffeekulturfest am 10.3.2019
•    Kartoffelworkshop
•    Casa del Sol ist fester Partner beim Freundschaftsfest und in der interkulturellen Woche

Für das Projekt haben wir 2018 in der Kategorie „20 000 bis 100 000 Einwohner“ den ersten Platz beim Wettbewerb „Kommune bewegt Welt“ bekommen.

Mehr Infos unter:
Nun sind wir für den Deutschen Engagementpreis 2019 nominiert.

Beiträge über das Projekt:
https://skew.engagement-global.de/wettbewerb-kommune-bewegt-welt-preistraeger-ingelheim.html

Ansprechperson

Dr. Dominique Gillebeert

Gürsel Fecht

  • Abteilung:
    Migrations- und Integrationsbüro
  • Stabsstelle Büro des Oberbürgermeisters

    Telefon: +49 6132 782-322
    E-Mail: guersel.fecht(at)ingelheim.de

Rael Flesch

  • Abteilung:
    Migrations- und Integrationsbüro
  • Stabsstelle Büro des Oberbürgermeisters

    Telefon: +49 6132 782-361
    E-Mail: rael.flesch(at)ingelheim.de

Michèle Martin

  • Abteilung:
    Migrations- und Integrationsbüro
  • Stabsstelle Büro des Oberbürgermeisters

    Telefon: +49 6132 782 242
    E-Mail: michele.martin(at)ingelheim.de