Sozialhilfe


Die Sozialhilfe im ursprünglichen Sinne nach dem Bundessozialhilfegesetz (BSHG) gibt es nicht mehr.

An dessen Stelle trat ab 01.01.2005 das Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII), das nun diese Hilfe garantiert.

Während bisher zwischen „Hilfe zum Lebensunterhalt“ und „Hilfe in besonderen Lebenslagen“ unterschieden wurde, ist die Sozialhilfe nun in sieben Bereiche gegliedert, die jeweils die Leistungen in bestimmten Lebenslagen regeln:

  • Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (§§ 41 bis 46)
  • Hilfen zur Gesundheit (§§ 47bis 52)
  • Eingliederungshilfe für behinderte Menschen (§§ 53 bis 60)
  • Hilfe zur Pflege (§§ 61 bis 66)
  • Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten (§§ 67 bis 69)
  • Hilfe in anderen Lebenslagen (§§ 70 bis 74 )

 

Anspruch auf Sozialhilfe hat jeder Mensch, der sich nicht selbst helfen kann, weder mit eigenen Mitteln (Einkommen und Vermögen) und Kräften (Einsatz der Arbeitskraft) noch die Hilfe von anderen erhält.

Ausgenommen von Sozialhilfeleistungen sind erwerbsfähige Hilfebedürftige im Alter zwischen 15 und 64 Jahren, die seit dem 01.01.2005 einen Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung für Arbeitsuchende nach dem (SGB II) haben. Hierfür zuständig ist das JobCenter Mainz-Bingen bei der Kreisverwaltung, Konrad-Adenauer-Straße 3 in Ingelheim.

 

 

 

Grundsätzlich ist die Sozialhilfe nicht zurück zu zahlen, es sei denn, die Hilfe wurde durch falsche Angaben oder Verschweigen von Einkommen und Vermögen, vorsätzlich, grobfahrlässig herbeigeführt oder als Darlehen gewährt.

Unterhaltspflichtige (geschiedene oder getrennt lebende Ehegatten/ Lebenspartner sowie volljährige Kinder) können mit Beginn der Sozialhilfegewährung, soweit es ihre Einkommens und Vermögensverhältnisse erlauben, zu Unterhaltsbeiträgen herangezogen werden.

 

 

Ansprechperson

Erkan Kilic

  • Abteilung:
    Abteilung Soziales und Senioren, Gartenfeldstraße 10
  • Amt für Familien, Bildung und Sport

    Telefon: +49 6132 782-174
    Telefax: +49 6132 782-273
    E-Mail: sozialamt(at)ingelheim.de