Ingelheims berühmtester Gartenzwerg wieder gefunden!!!

Wo ist der Zwerg hingekommen? Foto: Stadt/bs

Ein großer Gartenzwerg mit dem lustigen Schild „Uffbasse“ stand monatelang an der Treppe des KING, um den Menschen auf den Stufen mit etwas Humor auf eine vorstehende Ecke aufmerksam zu machen. Ein freundlicher Bürger der Stadt hat ihn gespendet.

Er hat Unwettern getrotzt, hat die Fröste überstanden und dann war er plötzlich verschwunden.

Die Meldungen haben sich verselbständigt und es wurde dann bundesweit per Radio, Fernsehen, soziale Medien und Onlinemedien gesucht.

Eine Heidesheimer Bürgerin hat den Zwerg am Heidesheimer Bahnhof gefunden und ihm in ihrem Schrebergarten ein vorläufiges Zuhause gegeben. Der Oberbürgermeister holt den Ausreißer persönlich ab.