Das Frühlings-Weinfest am Winzerkeller

Foto: Jürgen Mett

Das Frühlings-Weinfest am Ingelheimer Winzerkeller lockt auch in diesem Jahr mit tollen Weinen, leckerem Essen und musikalischem Rahmenprogramm in stimmungsvoller Atmosphäre. Aufgrund der Renovierung des Winzerkellers findet auch in diesem Jahr das 6. Frühlings-Weinfest in der
Kommerzienrat-Boehringer-Parkanlage neben dem Winzerkeller statt (Binger Straße 9-11, 55218
Ingelheim am Rhein).
Vom 25.-27. Mai wird die Parkanlage in ein gemütliches Weindorf verwandelt, an dem insgesamt
13 Ingelheimer Winzer ihre guten Tropfen anbieten werden. Für die kulinarischen Aspekte ist natürlich
ebenso gesorgt.
Eröffnet wird das Weindorf am Freitag, den 25. Mai um 17 Uhr. Der Abend beginnt mit akustischer
Covermusik durch Memphis & Föller, die von 19-23 Uhr den musikalischen Auftakt bieten.
Auch am Samstag, den 26. Mai öffnet das Weindorf um 17 Uhr. Ab 19 Uhr tritt MEP-Live auf mit
Klassikern aus Rock, Pop, Country & aktuellen Hits unplugged. Die drei Vollblut-Musiker mit
langjährigen Erfahrungen bieten auf zwei Gitarren und Percussion, gepaart mit einem makellosen
mehrstimmigen Gesang, handgemachte Live-Musik vom Feinsten.
Sonntag beginnt das Weindorf bereits um 12 Uhr. An diesem Tag können sich die Gäste gleich auf
zwei Bands freuen: 12-15.30 Uhr All That Jazz und 16-19 Uhr Billy Crash Trio & Special Guest.
All That Jazz versteht es wie kaum eine andere Band, die Brücke zu schlagen zwischen den Epochen
des alten Jazz, mal als Marchingband, mal mit den ruhigeren, gefühlvollen Klängen der
Swingballaden, schnellen Rhythmen des Dixieland oder des Creole Jazz.
Das Billy Crash Trio & Special Guest springt zwischen Blues, Folklore, Boogie und Balladen. Dazu
erzählt der Rheinhesse Billy Geschichten, Alltägliches und Autobiographisches in einer
ungeschnörkelten Direktheit, die sich an der musikalischen Klarheit seines Trios zu orientieren scheint.
Folgende Winzer sind in diesem Jahr im Weindorf zu finden: Merl, Baum, Breidscheid, Huster, Wasem,
Gräff-Schmitt, Saalwächter, Arndt Werner, Eppert, Singer-Fischer, Rolletter, Mett, Bettenheimer.
Noch ein gesonderter Hinweis: Aufgrund des Halbmarathons „Ingelheimer Halbe“ ist am Sonntag,
27. Mai das Festgelände an diesem Tag nicht mit dem Auto anfahrbar. Hinweise zu Anfahrt und
Parkmöglichkeiten in die Ingelheimer Innenstadt am 27. Mai sind zu finden unter http://www.deringelheimer-halbe.de/anfahrt/
Der Eintritt ist wie gewohnt frei. Veranstalter ist die Ingelheimer Kultur und Marketing GmbH.