Baustellenbegehung am Bürgerhaus Großwinternheim

Der Innenausbau hat begonnen. Foto: Stadt/hb

Mitglieder des Ortsbeirats Grosswinternheim informieren sich. Foto: Stadt/hb

Um aktuell informiert zu sein, haben sich die Mitglieder des Ortsgemeinderats Großwinternheim und der Ortsvorsteher Ronald Wenckenbach mit Bürgermeisterin Eveline Breyer, Hochbauprojektleiterin Heike Billhardt und Außenanlagenprojektleiter Rainer Stemmler an der Baustelle des Bürgerhauses zur Baustellenbegehung getroffen.

Der Innenausbau hat bereits begonnen, die Trockenbauwände sind fertig. Die Elektroinstallationen sind ebenfalls fast abgeschlossen und es konnte bereits mit den Putzarbeiten begonnen werden. Demnächst wird der Estrich gegossen.

Die Arbeiten zu den Außenanlagen werden Mitte Juni beginnen. Die bereits vor vier Jahren beschlossene Planung sieht vor, dass sich das Gelände oberhalb des Neubaus an dem historischen Ortskern orientieren soll. Im Bereich der Kita werden Obstbäume nicht nur Schatten spenden, sondern auch gesundes Obst liefern.

Mittlerweile wurden einige Erweiterungen und Wünsche angebracht, die umgesetzt werden können. So werden die geplanten Bänke zum Abschrauben montiert werden, um bei Festen besser Platz zu haben und auf dem Parkplatz die Möglichkeit geschaffen, ein Festzelt aufzubauen. Strom- und Wasseranschlüsse werden sowohl auf dem Parkplatz als auch auf dem Bürgerplatz oberhalb des Hauses fest installiert werden. Auch wird künftig dem Klimaschutzkonzept Rechnung getragen und eine Ladestation für E-Autos installiert.