Stadtradeln erfolgreich gestartet

Bild: Stadtradeln startet in die siebte Runde. Foto: Stadtverwaltung/ur

Bild: Stadtradeln startet in die siebte Runde. Foto: Stadtverwaltung/ur

Im Rahmen des „Ingelheimer Halbe“ wurde durch Oberbürgermeister Ralf Claus der Startschuss für die Aktion Stadtradeln gegeben. Bereits zum siebten Mal treten jetzt wieder zahlreiche Personen in die Pedale, um Kohlenstoffdioxid zu vermeiden, einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und etwas für die eigene Gesundheit zu tun. Die Aktion endet am 15. Juni.

Da an dem Sonntag in Ingelheim der Sport im Mittelpunkt stand, ließen es sich die Organisatoren nicht nehmen, den Auftakt auch sportlich zu beginnen. Während die letzten Läufer noch nach Luft schnappten, standen die Fahrradfahrer schon in den Startlöchern. Bereits im Vorfeld wurde zu einer familienfreundlichen Fahrradtour aufgerufen. Abgefahren wurde die 11-Kilometer lange Laufstrecke, geführt durch den Ingelheimer Fahrradbeauftragten Erich Dahlheimer. Teilgenommen an der Rundfahrt haben neben Familien und einzelnen Personen auch eine Fahrradgruppe der „VOR-TOUR der Hoffnung“, die im August wieder stattfindet.

Die Organisatoren des Stadtradeln-Teams waren aber auch am Vormittag mit einem Stand am Sebastian-Münster-Platz vertreten. Hier konnten nützliche Informationen erworben und Anmeldungen vorgenommen werden. Interessierte können sich für die Aktion unter https://www.stadtradeln.de/ingelheim-am-rhein/ anmelden.