Ab 7. Juni: Ersatzbusverkehr zwischen Wackernheim und Ingelheim

Die Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs-GmbH erneuert ab Montag, 7. Juni, in der Oberdorfstraße in Heidesheim die Versorgungsleitungen. Das Bauvorhaben ist erforderlich, um die Versorgungssicherheit aufrechtzuerhalten. Für die Maßnahme ist planmäßig eine Bauzeit von fünf Monaten veranschlagt.

Aufgrund der beengten Verhältnisse im Kurvenbereich der Oberdorfstraße wird das Bauvorhaben unter Vollsperrung der Kreisstraße (K18) zwischen Heidesheim und Wackernheim realisiert. Die Umleitungsregelung erfolgt großräumig über Ingelheim-Mitte.

Während der Vollsperrung kann die Regionalbuslinie 620 nicht wie gewohnt von Heidesheim nach Wackernheim bzw. umgekehrt verkehren. Aus diesem Grund werden zusätzliche Busse einmal in der Stunde von Ingelheim nach Wackernheim und zurück fahren. Gedruckte Flyer mit den Fahrzeiten der Ersatzbusse der Linie 620 sind im Ortsvorsteherbüro Wackernheim, im Ingelheimer Rathaus, in der Tourist-Info sowie bei INGmobil erhältlich. Außerdem steht der Fahrplan auch auf der städtischen Internetseite unter www.ingelheim.de/busangebot zum Herunterladen bereit.

Der Ersatzbusverkehr wird auf Initiative der Stadt Ingelheim eingerichtet. Die Leistung wurde öffentlich ausgeschrieben und an den Stadtbusbetreiber INGmobil vergeben. „Ich freue mich, dass wir dadurch die Qualität unseres ÖPNV-Angebotes auch während dieser umfassenden Baumaßnahme aufrechterhalten können“, erklärt die Beigeordnete und zuständige Dezernentin Dr. Christiane Döll.