Die Ehrung zum Sportler des Jahres 2018

Sportliche Leistungen verdienen Anerkennung und so wird auch in diesem Jahr wieder eine Ingelheimer Sportlerin, ein Sportler sowie eine Mannschaft des Jahres 2018 geehrt. Am Freitag, 22. März würdigt der Stadtsportverband in der Turnhalle der TG Nieder-Ingelheim die Ingelheimer Sportlerinnen und Sportler für Erfolge und herausragende Leistungen im vergangenen Jahr 2018.
„Die Sportlerehrung ist jedes Jahr ein gesellschaftliches Ereignis, das die Erfolge unserer Ingelheimer Sportlerinnen und Sportler einmal mehr in die Öffentlichkeit rücken soll“, betont Bürgermeisterin und Sportdezernentin Eveline Breyer. So wendet sich die vom Stadtsportverband und der Stadtverwaltung organisierte Veranstaltung auch in diesem Jahr einem großen sportinteressierten Publikum zu. Die TG-Halle hat sich in den vergangenen Jahren als Veranstaltungsort bewährt. Sie bietet ausreichend Platz für Publikum, sportliche Showeinlagen und anschließend auch Raum zum geselligen Verweilen und Tanzen.
Die Zuschauer erwartet auch dieses Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm mit sportlichen Ehrengästen, interessanten Interviews und Vorführungen von einigen Ingelheimer Vereinen. „Der Sportler und die Ehrung soll an diesem Abend bewusst im Vordergrund stehen. So ist auch das Rahmenprogramm entsprechend konzipiert“, erläutert der Vorsitzende des Stadtsportverbandes Stefan Lorbeer. SWR-Sportreporter Christian Döring wird mit seiner charmanten Art wieder durch den Abend führen. Neben den Ingelheimer Sportlerinnen und Sportlern hat sich der Ingelheimer Deca - Ultratriathlet Thorsten Kühn-Schadt angekündigt. Christian Döring wird ihn mit seiner ausgeprägten Eigenschaft zur Unterhaltung interviewen und seine Persönlichkeit vorstellen.
Die Eintrittskarten sind ab Dienstag, 5. März kostenfrei in der Tourist-Information, Rathaus, Neuer Markt 1, 55218 Ingelheim am Rhein, Telefon: 06132-782216, Email: touristinformation(at)ingelheim.de, erhältlich. Pro Person werden maximal fünf Karten ausgehändigt.