Digitale Infrastruktur ausgebaut: mehr öffentliches WLAN für Vereine und Private

Stadion Blumengarten, Foto: Stadt Ingelheim


„Die Stadt Ingelheim hat die öffentliche digitale Infrastruktur für Vereine und Private weiter ausgebaut“, erklärt Sport- und Kulturdezernentin Eveline Breyer. Ab sofort gibt es kostenfreies WLAN im Stadion im Blumengarten, im Dorfgemeinschaftshaus Wackernheim, auf den Vorplätzen des Kindergemeinschaftshauses Süd und im Stadtteilhaus und Bürgerraum in Ober-Ingelheim in der Bahnhofstraße. Damit werden die bereits eingerichteten WLAN-Standorte im Innenstadtbereich ergänzt.

„Ich freue mich sehr, dass wir als Stadt kontinuierlich unseren Beitrag zur Digitalisierung leisten können“, so Eveline Breyer. Und weiter: „Vor allem das Stadion im Blumengarten und das Dorfgemeinschaftshaus Wackernheim sind für die Bürgerinnen und Bürger wichtige Treffpunkte, an denen besonders großer Bedarf an einem WLAN-Zugang besteht.“

Die Bereitstellung der Zugänge bietet nicht nur Vorteile für alle Besucherinnen und Besucher, die schnell online Nachrichten abrufen oder etwas recherchieren möchten. „Auch die Arbeit in den Sportvereinen und Bürgerhäusern wird weiter immer digitaler, wofür die notwendige Infrastruktur geschaffen werden muss. In diesem Zusammenhang stellen die neuen WLAN-Zugänge einen wichtigen Baustein dar“, betont Breyer.