Faire Kindertagesstätten für Ingelheim



Faire Kindertagestätten in Ingelheim – hierzu fand im Ingelheimer Rathaus die Auftaktveranstaltung der Rhein-Main-Fair statt. Oberbürgermeister Ralf Claus begrüßte dazu die Kindergartenleitungen und freute sich, dass in der Fairtrade-Stadt Ingelheim der faire Gedanke weitergetragen wird. Projektreferentin Johanna Zschornack von Faire KITA für Hessen und Rheinland-Pfalz informierte die Teilnehmerinnen über die Geschichte und Grundsätze des Fairen Handels. Das Projekt Faire Kita wird in einigen städtischen Kindertagesstätten eingeführt, wobei es hierbei um die pädagogische Arbeit mit Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren zum Thema Nachhaltigkeit geht. Fairtrade-Produkte und gezielte Aktivitäten sind geplant und sollen zu einer Zertifizierung der Kindertagesstätten führen. Gerade im Hinblick auf die Fairtrade-Stadt Ingelheim ist dies die Möglichkeit auch im Kindesalter das Bewusstsein für Ressourcen und Nachhaltigkeit zu prägen.