FFP2-Maskenpflicht im ÖPNV

Foto: FFP2-Maske, Bild: Pixabay.


Aufgrund steigender Infektionszahlen hat der Deutsche Bundestag Ergänzungen des Infektionsschutzgesetzes beschlossen. Die sogenannte „Bundesnotbremse“ ist am Freitag, 23. April 2021, in Kraft getreten. Unter anderem ist im ergänzten Infektionsschutzgesetz nun auch eine FFP2-Maskenpflicht (FFP2, KN95, und N95) für öffentliche Verkehrsmittel verankert. Medizinische OP-Masken sind ausdrücklich nicht mehr erlaubt. Die Pflicht zum Tragen dieser Masken gilt nicht nur in den Fahrzeugen, sondern auch an den Haltestellen und Bahnsteigen.

Die Stadt Ingelheim und die INGmobil GmbH möchten ausdrücklich darauf hinweisen, dass Fahrgäste ohne FFP2-Maske nicht befördert werden dürfen.