Jetzt noch teilnehmen: Verkehrsentwicklungsplan – Umfrage zum Rad- und Fußverkehr

Die Stadt Ingelheim plant die Aufstellung eines Verkehrsentwicklungsplanes, in dem alle Verkehrsarten (fußläufiger Verkehr, Radverkehr, ÖPNV und motorisierter Individualverkehr) berücksichtigt werden sollen. Ziel dieses Gutachtens ist ein in die Zukunft gerichtetes Mobilitätskonzept. Darüber hinaus sollen die Ergebnisse auch in das städtische E-Mobilitätskonzept einfließen. Um zu möglichst aussagekräftigen Ergebnissen zu gelangen, sind alle Bürgerinnen und Bürger zur Teilnahme an der Umfrage aufgerufen. Noch bis zum 30. November ist der Fragebogen unter tinyurl.com/Rad-Fuss-Ingelheim abrufbar.

Für die Erarbeitung des Gutachtens wurde das Büro IVAS aus Dresden beauftragt. Die Stadtverwaltung freut sich auf eine rege Teilnahme. Bei Fragen steht Cathrin Breitkopf vom Amt für Bauen und Planen telefonisch unter 06132 782 196 oder per E-Mail an cathrin.breitkopf@ingelheim.de zur Verfügung.