Kanalbauarbeiten in der Selztalstraße zwischen „Im Brühl“ und „Altegasse“ in Ober-Ingelheim

Der Abwasserzweckverband "Untere Selz" (AVUS) führt ab Ende September Kanalbauarbeiten in der "Selztalstraße" in Ingelheim durch. Betroffen sind die Bereiche zwischen den Straßen „Im Brühl“ und "Altegasse". Die Maßnahme wird bei günstigen Witterungsbedingungen voraussichtlich bis Ende März 2021 andauern.

Begonnen wird an der Einmündung der Straße "Im Brühl" in die "Selztalstraße", die Arbeiten werden von dort Richtung "Altegasse" fortgesetzt. Es wird hierbei der vorhandene Kanal aus hydraulischen sowie baulichen Gründen durch einen neuen ersetzt und die Kanalhausanschlussleitungen im öffentlichen Bereich werden ausgetauscht. In den beiden westlichen Stichstraßen der "Selztalstraße" werden der Kanal und die Kanalhausanschlüsse ebenfalls erneuert.

Für die Baumaßnahme ist eine Vollsperrung der "Selzstraße" erforderlich. Eine Zufahrt für die betroffenen Anlieger ist während der Bauzeit weitgehend möglich, eine fußläufige Erreichbarkeit der einzelnen Grundstücke ist jederzeit gewährleistet.

Der Busverkehr der Linie 612 ist von der Maßnahme betroffen. Daher können die Haltestellen "Selztalstraße" und „Im Brühl“ nicht angefahren werden. Für den Ein- und Ausstieg sollen die Haltestelle im Mühlborn beziehungsweise an der Ohrenbrücke genutzt werden.

Weitere Informationen erteilt Thorsten Weiand vom AVUS telefonisch unter 06132 79094-14.

Der Abwasserzweckverband "Untere Selz" bittet die Betroffenen um Verständnis für die notwendigen Beeinträchtigungen.