Ladesäule für E-Autos in Großwinternheim installiert

v.l. Ortsvorsteher Christian Lebert, Bürgermeisterin Eveline Breyer, Geschäftsführer der Rheinhessischen Maik Thum. Foto: Stadt/bs


Der Parkplatz des neuen Bürgerhauses in Großwinternheim ist fertig gestellt und selbstverständlich wurde gleich an die Voraussetzungen für eine weitere Ladesäule für E-Autos gedacht.

Die Rheinhessische Energie- und Wasserversorgungs GmbH hat nun eine weitere Ladesäule in Betrieb genommen.

Zwei Ladestecker à 22 kW, Wechselstrom, 32 A mit einer Typ 2 – Steckdose können die Autofahrer nutzen. Die Säule ist mit dem System der „ladenetz.de“ verbunden, an dem bisher schon 206 Stadtwerke in der Bundesrepublik beteiligt sind. Mit einer RFID Ladekarte kann der Tankvorgang gestartet werden.