Staatsehrenpreise und Ehrenpreis des Oberbürgermeisters

Eckhard Weitzel und Enkelin und Jungwinzerin Julia Kiebler freuen sich über den Ehrenpreis des Oberbürgermeisters. Foto: Weingut Weitzel


Unter dem Motto „Unsere Besten aus Rheinhessen“ werden jedes Jahr zum Ende eines Prämierungsjahres an besonders erfolgreiche Weingüter Ehrenpreise, Staatsehrenpreise und Große Staatsehrenpreise von der Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz verliehen. Dass Ingelheimer Weingüter in den letzten Jahren schon zahlreiche Preise schon gewonnen haben, zeigt, dass Ingelheim in einem Weinbaugebiet mit großer Vielfalt liegt.

Den Staatsehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz erhalten das Weingut Hamm, das Weingut Mett & Weidenbach und das Weingut Arndt F. Werner. Über den Ehrenpreis der Industrie- und Handelskammer freut sich das Weingut Werner und Sebastian Menk.

Auch wird immer ein Ehrenpreis des Oberbürgermeisters gekürt. Dieser Preis der Stadt Ingelheim geht in diesem Jahr an das Bio-Weingut Elke und Eckhard Weitzel.

Die Preise werden üblicherweise in einer Prämierungsfeier übergeben. Leider war 2020 pandemiebedingt  keine öffentliche Übergabe möglich, die aktuelle Preisverleihung konnte im kleinen Rahmen in der Mainzer Lokhalle gefeiert werden. 15.194 Weine, Sekte und Perlweine aus allen rheinland-pfälzischen Anbaugebieten waren bewertet worden. 1.077 Betriebe haben sich an der Prämierung mit ihren Erzeugnissen beteiligt.