Teilbereich auf dem Spielplatz „In den Fenzen“ gesperrt

Bild: Zum Schutz der Sandbienen wurde auf dem Spielplatz "In den Frenzen" ein Teilbereich gesperrt. Foto: Pixabay

Der Frühling kommt mit großen Schritten. Die Natur ist in voller Blüte. Gerade jetzt, wenn die Sonnenstrahlen den Boden erwärmen, schlüpfen kleine Sandbienen aus ihren Erdlöchern und summen über den Boden. So auch derzeit auf dem Ingelheimer Spielplatz „In den Frenzen“. „Keine Angst“, appelliert Jannette Goldmann vom Amt für Bauen, Planen und Umwelt, die gerade, zum Schutz der Bienen, einen Bereich auf dem Spielplatz abgesperrt hat. Denn hierbei handelt es sich um die geschützte Sandbiene, die nicht aggressiv ist und auch nicht sticht. Sie errichten ihre Nester. Goldmann bittet, die Bienen nicht zu stören. „Zuschauen ist allerdings erwünscht“, freut sich Goldmann, die auch darauf hinweist, dass auch andere Bereiche im Stadtgebiet betroffen sein können.