Vorlesestunde in der Mediathek – „Juli tut Gutes“

Am Dienstag, 5. November um 16 Uhr, findet die nächste Vorlesestunde in der Mediathek Ingelheim, Friedrich-Ebert-Straße 16, statt. Die Vorleserinnen Gabie Hanssen und Lioba Lutzenburg lesen „Juli tut Gutes“ von Kirsten Boie.
Der anstehende Martinsflohmarkt bereitet Juli Kummer. Er möchte sich auf keinen Fall von seinen geliebten Spielsachen trennen. Schließlich braucht er sie selbst. Also überlegt er sich etwas.
Die Geschichten für die Vorlesestunde und die angebotenen Basteleien werden mit viel Liebe und Sorgfalt für die Altersgruppe vier bis sechs Jahre ausgewählt. Die Vorleserinnen und das Mediatheksteam bitten daher darum, von der Teilnahme kleinerer Kinder abzusehen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch das Engagement der Gruppe „Leselust und Spielespaß“ aus der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“.