Vorlesestunden in der Mediathek

Am Dienstag, den 10. September, findet um 16 Uhr die nächste Vorlesestunde in der Mediathek Ingelheim statt. Die Vorleserinnen Ruth Eich und Liane Belas lesen diesmal aus dem Buch „Aufgeräumt!“ von Emily Gravett vor. Es handelt sich dabei um eine warmherzige Geschichte über einen ordnungsliebenden Dachs, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, den gesamten Wald aufzuräumen, aber bald mit den unliebsamen Folgen seines Übereifers konfrontiert wird.
Im Anschluss an die Vorlesestunde können die Kinder, passend zu der Geschichte, eine Kleinigkeit mit Naturmaterialien basteln.

Am Freitag, den 13. September folgt um 16 Uhr gleich die nächste Vorlesestunde. Denn anlässlich des bevorstehenden Ingelheimer Freundschaftsfestes gibt es einen Zusatztermin mit einer Geschichte, die in deutscher und englischer Sprache vorgelesen wird. Liane Belas und Lioba Lutzenburg lesen „Herzlichen Glückwunsch, Zilly“, die Geschichte der turbulenten Geburtstagsfeier von Zilly, der verrückten Zauberin, die am Freitag, den dreizehnten, Geburtstag hat.

Die Vorlesestunden sind für Kinder zwischen 4 und 6 Jahren geeignet. Alle, die gerne zuhören möchten, sind eingeladen, zu den jeweiligen Terminen um 16 Uhr in der Kinderecke der Mediathek Ingelheim, Friedrich-Ebert-Straße 16, Platz zu nehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ermöglicht wird diese Veranstaltung durch das Engagement der Gruppe „Vorlesespaß“ aus der Ehrenamtsinitiative „Ich bin dabei“.