Das Kleinkunst-Foyer 'Bastian Bandt'

kING Kultur - und Kongresshalle

13. Oktober, 17 Uhr  - 13. Oktober, 10 Uhr

Verrucht und verwegen, lebensklug, uneitel und ehrlich nehmen seine Lieder den Zuhörer bei der Hand und versprechen Abenteuer, Aufbruch und Heimkommen in einem. Bastians präzises Gitarrenspiel und seine warme Stimme lassen einen Eindruck von knisterndem Herdfeuer und dampfenden Kaffeetassen entstehen, von heimeliger Geborgenheit weit ab von jeglichem Spießertum.Eigentlich wollte Bastian Bandt Pfarrer werden. Mit 18 Jahren bekam er den »Brandenburger Liedermacherpreis« und kürzlich sogar den „Preis der deutschen Schallplattenkritik“ für sein mittlerweile fünftes Album „Alle Monde“. „Ich mache die Lieder, die ich selber hören will – die mir fehlen“ sagt er und erreicht mit seiner Musik alle, denen sie auch gefehlt haben. Bis jetzt.

Eintrittspreis: VVK 18,10 €, Abendkasse 20 €.

Zurück zur Übersicht